Eschweiler - Der neue Veranstaltungskalender ist online

CHIO-Header

Der neue Veranstaltungskalender ist online

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
Petra Seeger, Kazim Yilmaz sow
Petra Seeger, Kazim Yilmaz sowie Carla und Max Krieger (von links) freuen sich über den neuen Veranstaltungskalender. Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Der neue Internetauftritt der Stadt Eschweiler ist gerade an den Start gegangen, und mit ihm ist auch der Veranstaltungskalender neu gestaltet worden. „Der Veranstaltungskalender wäre im Januar zehn Jahre alt geworden. Es bedurfte einer Änderung”, sagt Kulturmanager Max Krieger. Es gibt ein paar kleine Änderungen.

„Eschweiler ist eine Veranstaltungsstadt”, betont Krieger. Um die Veranstaltungen zu koordinieren, gibt es den Veranstaltungskalender, der von rund 100 Veranstaltern auch mehr oder weniger rege genutzt wird. Ob Karneval, Schützen, Kirchen, Musik- oder andere Vereine - der Kalender steht allen offen. Mit der Einführung des Kalenders sollten vor allem Terminüberschneidungen minimiert werden. Das habe bislang gut funktioniert, sagt Max Krieger. zudem sei der Kalender auf der alten Internetseite recht versteckt gewesen, sagt Petra Seeger vom Amt für Schulen, Sport und Kultur.

Für die technische Umsetzung des neuen Veranstaltungskalenders war unter anderem Kazim Yilmaz, Technischer Service der Stadt, verantwortlich. Die nächsten fünf Termine sind direkt auf der Startseite www.eschweiler.de zu sehen, erklärt er. Von der Startseite aus geht es mit einem Klick zu weiterführenden Informationen und zu den weiteren Terminen. Unter der Adresse eschweiler.de/veranstaltungskalender gelangt man direkt dorthin. Auch für die Bürger ist der Kalender hilfreich und benutzerfreundlicher geworden. So gibt es eine erweiterte Suchfunktion, mit der Veranstaltungen in unmittelbarer Nähe des Wohnortes oder an einem bestimmten Datum gefunden werden können.

Neu im Veranstaltungskalender sind Sporttermine. Die Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse sind hingegen in einem separaten Sitzungskalender zu finden.

Alle interessierten Vereine können ihre Termine im Internet eingeben. Sie werden geprüft und dann freigeschaltet. Max Krieger ermuntert alle Vereine, diese Möglichkeit zu nutzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert