Eschweiler - Bunte Blütenpracht zur Schnäppchenjagd beim Cityfest

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Bunte Blütenpracht zur Schnäppchenjagd beim Cityfest

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
stadtfest3_
Präsentieren einen üppigen Strauß an farbenfrohen Ideen und Programmblüten: Klaus-Dieter Bartholomy, Frank Roos (Schaustellerverband) , Michael Esser und Helga Jakobs vom Citymanagement-Verein. Foto: Röhseler

Eschweiler. Nicht kleckern, sondern klotzen heißt es am Wochenende vom 3. bis 5. April in der Indestadt. Der Citymanagement-Verein bindet für das Frühjahrs-Stadtfest mit der Überschrift „Blüten und Farben” wieder einen üppigen Strauß bunter Ideen und farbenfroher Programmblüten.

Der Eschweiler Einzelhandel möchte sich dabei natürlich wieder von seiner besten Seite zeigen und mit attraktiven Frühjahrsangeboten und üppigen Blumenmeeren vor seinen Läden wieder etliche Tausend Besucher in die City locken. Natürlich ist auch wieder für die Kurzweil der kleinen Stadtfestbesucher gesorgt: Während Mama und Papa shoppen, können die Kinder ein paar Runden auf den Karussells drehen, auf dem Trampolin hüpfen sowie beim Entenangeln und Dosenwerfen punkten.

Doch nicht nur in der Innenstadt dreht sich alles ums Frühjahrs-Shopping, auch im City-Center gibt´s ein magisches Programm. Dort hält der Circus Gioco am Stadtfestsonntag (verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr) sein Publikum in Atem.

Publikumsmagnet sind gewiss die Marktschreier, die das Kommando auf dem Marktplatz übernehmen. Ab Freitag, 3. April, 10 Uhr, bringen die Hamburger Jungs ihre Produkte an den Mann und an die Frau. Und da Konkurrenz bekanntlich das Geschäft belebt, versuchen die Hamburger mit List, Tücke und deftigem Humor, ihren Kontrahenten die Kunden abspenstig zu machen.

An drei Tagen können also jedeMenge Schnäppchen ergattert werden. Beispielsweise bei Joghurt-Sven (Käsespezialitäten), Bananen-Fred (Obst), Aal-Axel (Fisch), Keks-Ronny (Naschereien) und „Wattwurm” (Wurst- und Schinkenspezialitäten). Dabei fliegen dicke Würste und wüste Beschimpfungen „durch die Luft”. Aber keine Angst: Es ist alles nur Show. Am Ende mögen sie sich alle wieder.

Neben Gewürzen, Käse-Spezialitäten, Schmuck, Solinger Stahlwaren, einer Nordseeverlosung, Staubsaugerzubehör, Fanartikeln, Lederwaren, Süßigkeiten und vieles mehr, gibt es ein großes Angebot an Fisch, Steaks, Bratwurst und Crepes.

Und auch auf der Englerthstraße gibt´s Attraktionen: Dort präsentieren sich der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und Zweirad Henrotte. Die Uferstraße wird übrigens ab Donnerstag, 2. April, 19 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 5. April, 24 Uhr, ab Hompeschstraße gesperrt.

Auf der Marienstraße werden nur die nördlich gelegenen Parkbuchten gesperrt. Dort werden einige weitere Händler (Imbiss, Mandeln, Zuckerwatte, Kinderspiele) ihre Buden aufbauen -Êund zwar mit dem Rücken zur Straße. Die Marienstraße bleibt also für den Autoverkehr offen.

Parkplätze finden die Stadtfestbesucher wieder im Stadt-Parkhaus hinter der P&C-Passage, im Parkhaus City-Center und auf dem Drieschplatz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert