Besondere Bilder von besonderen Menschen

Von: mic
Letzte Aktualisierung:
sbz2_
Am Donnerstagabend waren sie die Hauptpersonen: die Künstlerinnen und Künstler der Caritas-Werkstätten. Rechts Monika Zimmermann und Bernhard Müller, die sich bei jedem Einzelnen mit einer Rose bzw. einem Briefpräsent bedankten. Foto: Michael Cremer

Eschweiler. Sie tragen Titel wie „Verdeckte Leidenschaft”, „Sturmwellen” oder schlicht „Freundschaft”. Die Farben sind kräftig, manchmal fröhlich-grell, dann wieder warm, ja mediterran. Im Senioren- und Betreuungszentrum (SBZ) an der Johanna-Neuman-Straße sind bis zum Jahresende Bilder zu sehen, die von Menschen mit geistiger Behinderung geschaffen wurden.

„Es sind besondere Bilder von besonderen Menschen.” Mit diesen Worten drückte der Verwaltungsdirektor des SBZ, Bernhard Müller, in seiner Begrüßung jene Hochachtung vor der Leistung der 17 Künstlerinnen und Künstler aus, die jeder Besucher der Ausstellungeröffnung am Donnerstagabend empfand.

Seit Mai hatten sie in den Kunstwerkstätten der Caritas-Behindertenwerk GmbH in Alsdorf und Eschweiler auf diese Ausstellung hingearbeitet und hingefiebert, begleitet von erfahrenen Kursleiterinnen des Helene-Weber-Hauses und Mitarbeiterinnen des Arbeitsbegleitenden Sozialen Dienstes der Behindertenwerk GmbH.

Stellvertretend für diese erläuterte die Diplom-Sozialarbeiterin Monika Zimmermann die Ausstellung mit dem Titel „Farb-Gefühle”, stellte die Künstler unter großem Applaus der zahlreichen Besucher namentlich vor und bedankte sich bei jedem einzelnen Künstler mit einer Rose.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert