bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Benefizkonzert: St. Jöriser Frauenchor singt in St. Georg

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
adventkonz2_
Schöne Stimmen für einen noch schöneren Zweck: Der Frauenchor St. Jöris sang mit diversen Gastmusikern ein besinnliches Adventskonzert zu Gunsten der Eschweiler Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit”. Foto: Volker Rüttgers

Eschweiler. Das Verkehrschaos hinter sich lassen, Einkaufstrubel und Weihnachtsmärkten entfliehen und sich endlich wieder auf das Wesentliche der Adventszeit konzentrieren: Das Vorbereiten auf die Ankunft Jesu Christi gelang jetzt besonders gut in der St. Jöriser Pfarrkirche St. Georg. Der ortsansässige Frauenchor begeisterte mit seinem traditionellen Benefizkonzert.

Dank namhafter Gastmusiker und einer ausgewogenen Liederauswahl waren Abwechslung und bester Musikgenuss garantiert.

Mit dem Eröffnungsstück „Maria durch ein Dornwald ging” gab der St. Jöriser Frauenchor unter der Leitung von Katja Henkes-Rolle seine Musikrichtung für dieses Konzert früh vor, nämlich vornehmlich klassische, zumeist sehr besinnliche Werke.

Die jungen Sängerinnen der Würselener „Schola St. Sebastian” sorgten mit einigen Songs aus dem Gospelhintergrund sowie von Popstars wie Mariah Carey für einen angenehmen Kontrast. Einfühlsam dirigiert von Ulrike Botzet fand aber auch deutschsprachiges Liedgut wie „Ein Licht in Dir geborgen” sowie „Und ein neuer Morgen”, beides von Gregor Linßen, seinen Platz im Repertoire des Jugendchores.

Mit Sopranistin Miriam Beys und ihrer Interpretation von Mancinis „Sonate d-moll: Amoroso Allegro” sowie der musikalischen Begleitung von Dirk Beyer an der Flöte hatte der Frauenchor aus St. Jöris erstklassige musikalische Verstärkung für ihr gelungenes, vorweihnachtliches Konzert eingeladen, zu dessen Finale gemeinsam mit den Besuchern in der sehr gut gefüllten Pfarrkirche „Wachet auf, ruft uns die Stimme” angestimmt wurde.

Deren Begeisterung drückte sich im Anschluss vor allem in den großzügigen Spenden für das Projekt „Kein Kind ohne Mahlzeit” aus, wurde doch ein Gesamtspendenergebnis von über 500 Euro erzielt. Mit ihrem „Wichtelgeschenk” erhöhte der Frauenchor St. Jöris die Summe auf über 760 Euro, so dass für die Aktionen des Eschweiler Projekts „Kein Kind ohne Mahlzeit”, das sich neben der Verpflegung von Kindern mittlerweile auch auf die Anschaffung von Schulmaterial spezialisiert hat, eine wahrhaft „weihnachtliche” Summe zusammen kam.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert