Beim Budoclub-Familienfest gibts eigentlich nur Gewinner

Letzte Aktualisierung:
budoclub3_
So sehen Sieger aus: Alle Wettkämpfer des 1. BCE, die sich auf dem Treppchen platzierten, mit ihren Trainern.

Eschweiler. Judo ist mehr als Sport und Wettkampf. Das zeigte sich bei den Clubmeisterschaften im Judo des 1. BC Eschweiler: Judo ist Spaß, soziales Engagement, Verpflichtung und Disziplin. Veranstaltungen wie diese locken die gesamte Familie vom Kleinkind bis zu den Großeltern in die Kaiserhalle.

Dort ist sicher auch der Wettkampf und das Erreichen von Titeln wichtig, wichtiger ist das Zusammentreffen von Menschen, der Austausch, die Diskussion bei Kaffee und Kuchen.

Von den ca. 200 Mitgliedern stellten sich viele dem Wettkampf auf der Judomatte. Natürlich waren es vornehmlich die Kinder und Jugendlichen, die unter dem Beifall der Familienangehörigen zeigten was sie gelernt hatten.

Viel Beachtung fanden auch die Kämpfe der erwachsenen Top-Atheleten wie Arthur Westerkamp, der sich mit Andreas Winkel in der offenen Klasse den mutigen Nachwuchs-Judoka Chakir Bouhatta und Tobias Schüller auf der Matte traf. Überraschend an dem hohen Niveau war, dass einige dieser Judoka erst als Erwachsene mit dieser Sportart begonnen haben. Das unterstreicht einmal mehr, dass Judo für jedes Alter geeignet ist, und in jedem Alter der Einstieg möglich ist, so Judo-Geschäftsführer Frenny Hoettgen.

Beeindruckend die Kata-Vorführungen von Jörn Sinsilewski, Lehrer am Berufskolleg, der als Träger des 4. Dan am kommenden Wochenende seine 5. Dan-Prüfung absolviert - eine Prüfung, der sich nicht viele vor ihm in Deutschland gestellt haben.

Der Vereinsvorsitzende Olaf Müller durfte folgenden Judokas zu ihren Titeln gratulieren:
Klasse bis 31 kg: 1. Lukas Geuenich, 2. Phil Riemann.
Klasse bis 32 kg: 1. Lea Ziemons, 2. Eva Gruppe, 3. Anna Vogts.
Klasse bis 34 kg: 1. Nico Marx, 2. Niklas Berthold, 3. Christian Taxhet.
Klasse bis 38 kg: 1. Felix Dreßen, 2. Alex Vogts, 3. Niklas Houba.
Klasse bis 44 kg: 1. Erik Müller, 2. David Schyns, 3. Tim Bauhammer und Dennis Derjung.
Klasse bis 48 kg: 1. Heike Assmann, 2. Milena Birkner, 3. Paula Cremers.
Klasse bis 49 kg: 1. Niklas Mierau, 2. Lukas Hoven, 3. Marco Majer und Jonas Gruppe.
Klasse bis 50 kg: 1, David Kogel, 2. Dennis Zylus, 3. Sandro Birkner.
Klasse bis 57 kg: 1. Oliver Wolff, 2. Alexander Kopp, 3. Marvin Berthold und Jennifer Schnitzeler.
Klasse bis 66 kg: 1. Leon Cremers, 2. Laura Hoettgen, 3. Erik Zimmermann.
Offene Klasse: 1. Chakir Bouhatta und Arthur Westerkamp, 2. Tobias Schüller und Andreas Winkel.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert