Eschweiler - Aus ihm spricht die Leidenschaft

CHIO-Header

Aus ihm spricht die Leidenschaft

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
Eins mit der Gitarre: Der amer
Eins mit der Gitarre: Der amerikanische Musiker und Sänger Spencer Bohren sucht im Talbahnhof die emotionale Nähe zu seinen Fans. Foto: Katja Bach

Eschweiler. Es ist die Atmosphäre, die seine Auftritte unvergesslich macht. Spencer Bohren zieht das Publikum in seinen Bann und verzaubert es mit Klängen aus Blues, Folk, Gospel und mehr. So war es auch, als er im Eschweiler Talbahnhof die Zuschauer mit seiner Musik begeisterte.

Spencer Bohren wurde 1950 in Wyoming geboren und ist mit seiner Musik schon weit bekannt und beliebt. Bereits vor einigen Jahren war Bohren schon einmal in Eschweiler. „Der Mann, der die Musiker für den Talbahnhof bucht, kannte mich und hat mich nach Eschweiler eingeladen. Und ich habe zugesagt”, erinnert er sich. „Worte können nicht beschreiben, wie toll es ist, hier zu spielen”, verrät Spencer und genießt es, in der Pause mit seinem Publikum zu sprechen und Autogramme zu verteilen. Obwohl er nur Englisch spricht, konnten die Zuschauer seinem Programm problemlos folgen, und auch seine Witze und Anekdoten verfehlten ihre Wirkung nicht.

Mit Charme und Humor

So sang Spencer zu Beginn seines Konzertes ein Lied über Züge, denn, wie er richtig bemerkt hatte, befand er sich ja in einem alten Bahnhof. Und so ging der Abend weiter: Mit Charme und Humor präsentierte er seine Musik. Ob auf einer klassischen Gitarre, einer Lap-Steel-Guitar oder a capella - seine außergewöhnliche Stimme und die Leidenschaft, die aus ihm spricht, nimmt jeden gefangen. So beschreibt es auch Thomas Kersken, der mit seinem Freund Ralf Merkel extra aus Düsseldorf angereist ist, um Spencer zu sehen: „Er absorbiert das Publikum, man taucht in den Song ein und erst, wenn er endgültig ausgeklungen ist, wird man wieder wach.” So schafft der Gitarrist es auch, seine Zuhörer zu Tränen zu rühren.

Denn neben beschwingten Stücken gab er auch Songs zum Besten, die nachdenklich machen und eine unglaubliche Emotionalität übermittelten. Sein Konzert in Eschweiler war somit ein voller Erfolg, und die Nähe zum Musiker war für das Publikum ein zusätzlicher Höhepunkt.

Dass Spencer Bohren die Eschweiler begeisterte, zeigte sich auch, als er seine CDs zum Verkauf anbot. Von den 16 Alben, die er bereits aufgenommen hat, hatte er drei verschiedene bei sich und schon nach kurzer Zeit waren große Mengen vergriffen. Natürlich bekam jeder auf seiner CD noch ein Autogramm und eine persönliche Widmung, denn seinen Fans widmet Spencer Bohren gerne besondere Nähe und Aufmerksamkeit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert