Whatsapp Freisteller

Auf acht Rollen durch die Unterwasserwelt

Von: na
Letzte Aktualisierung:
Auf acht Rollen durch Disneys
Auf acht Rollen durch Disneys Unterwasserwelt: Mit wunderbaren Kostümen und tollen Kulissen zog die Musicalaufführung der ESG Rollsport e.V. die kleinen und großen Zuschauer in ihren Bann. Foto: Nils Aßmus

Eschweiler. Die immer fröhliche und entdeckungsfreudige Meerjungfrau Arielle kennt doch jedes Kind. Aber so wie es sie am Sonntagnachmittag zu sehen gab, kennt man die Geschichte von Arielle nicht, denn die Kinder des Eschweiler Rollsportvereins liefen als Fische, Meerjungfrauen, Krabben oder andere Meeresbewohner auf Rollschuhen durch die Eichendorfhalle.

Die kleine Meerjungfrau, die sich zur Oberflächenwelt und den Menschen hingezogen fühlt, versucht im Rollschuh-Musical die Liebe des Menschenprinzen Eric zu gewinnen.

Dafür schließt sie einen Handel mit der bösen Meereshexe Ursula ab, die sie für drei Tage in einen Menschen verwandelt. Schafft es Arielle in ihrer Zeit als Mensch den Kuss ihrer Liebe zu erhalten, darf sie weiterhin an der Oberfläche leben. Schafft sie es nicht, gehört sie der Hexe.

Als wäre die Herausforderung nicht schon groß genug, muss die Tochter von Meereskönig Triton der Hexe für die Zeit ihres Aufenthaltes an der Oberfläche ihre Stimme geben.

Obwohl Arielle den Zorn ihres Vaters damit auf sich zieht, geht sie den Handel ein und versucht den Prinzen auch ohne Stimme dazu zu bringen, sich in sie zu verlieben.

Detailreich gestaltete Kostüme, wunderbar aussehende Kulissen und die Originalstimmen der Zeichentrickserie aus dem Lautsprecher schlugen, gepaart mit einer spannenden Geschichte, natürlich die kleinen aber auch die großen Zuschauer in ihren Bann. Zur schwungvollen Musik der Unterwasserwelt tanzten Arielle und ihre Freunde wie Eiskunstläufer anmutig durch die Turnhalle.

Spektakuläre Sprünge gehören ebenso zum Programm der jungen Rollschuhläufer wie turnerische Figuren und Pirouetten .Dabei sind die jungen Schauspieler und Sportler gerade erst im Alter von 4 bis 15 Jahren, spielen aber schon wie ganz Große.

König Triton erhält durch Ann-Christin Langen seine aus dem Fernsehen bekannte Autorität, und Sophie Steil lässt die Krabbe Sebastian ebenso pflichtbewusst wirken.

Der Kampf mit der bösen Meereshexe Ursula, die von Tatjana Tsarkova ihre düster-bedrohliche Erscheinung erhält, bildet den Höhepunkt der Handlung. Natürlich wurde am 3. Adventssonntag im Musical der ESG Rollsport am Ende doch noch alles gut und die Zuschauer klatschten den Darstellern begeistert Beifall.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert