Anna Maria Mazur gewinnt Vorlesewettbewerb

Von: se
Letzte Aktualisierung:
6746620.jpg
Die fünf Klassensieger traten beim Vorlesewettbewerb gegeneinander an. Anna Maria Mazur (Mitte) aus der Klasse 6c konnte sich schließlich gegen ihre Mitschüler durchsetzen. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Es war mucksmäuschenstill in der Aula der Realschule Patternhof. Während Lydia Daniel, Alba Sanchez, Anna Maria Mazur, Osayi Asemota und Ilias Cheffadi aus verschiedenen Büchern vorlasen, lauschten ihre Mitschüler gespannt und leise den spannenden Geschichten.

Der Vorlesewettbewerb war in diesem jahr ein ganz besonderes Ereignis. Die Sieger aus den fünf Klassen der sechsten Jahrgangsstufe traten gegeneinander an und präsentierten zunächst vorbereitete Texte.

Während Lydia Daniel (6a) einen Auszug aus dem Buch „Allein in der Wildnis“ vorlas, hatte sich Alba Sanchez (6b) für das Werk „Löcher“ entschieden. Anna Maria Mazur (6c) las aus „Cora und das Rätsel um die schwarze Dame“, Osayi Asemota (6d) trug einen Auszug aus dem Buch „Die unendliche Geschichte“ vor.

Der einzige Junge, Ilias Cheffadi (6e), hatte sich für das Buch „Die sanften Riesen der Meere“ entschieden.

Unter den aufmerksamen Ohren ihrer Mitschüler sowie der Jury, bestehend aus Günther Busch (Konrektor), Gerti von der Heiden (Fachkonferenzvorsitzende des Faches Deutsch) sowie Jörg Drescher von der Buchhandlung Oelrich & Drescher, liefen die kleinen Leseratten zur Höchstform auf und machten so gut wie keine Fehler.

Im zweiten Teil des Wettbewerbs mussten die Schüler Auszüge aus einem unbekannten Text vorlesen. Eine schwierige Aufgabe, die die Kinder jedoch mit Bravour meisterten. Am Ende beriet sich die Jury und von der Heiden verkündete das Ergebnis. „Alle Klassensieger haben wirklich wunderbar gelesen“, meinte sie.

Durchsetzen konnte sich zum guten Schluss Anna Maria Mazur (6c), die sich sichtlich freute und zudem noch ein kleines Präsent von Buchhändler Jörg Drescher erhielt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert