Alkoholisierter Fahrer rast über Kreisverkehr und überschlägt sich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Viel Alkohol und großes Glück: In der Nacht zu Freitag hat sich in Eschweiler auf der Kölner Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei fuhr ein Auto mit sechs überwiegend alkoholisierten Insassen über einen Kreisverkehr und landete anschließend im Straßengraben.

Gegen 1.15 Uhr waren die überwiegend alkoholisierten Personen zwischen 17 und 28 Jahren auf der Kölner Straße in Eschweiler unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr der Fahrer in Höhe Aldenhovener Straße geradeaus über den Kreisverkehr, durchpflügte die Grünfläche und kam anschließend von der Straße ab. Dabei überschlug sich der Wagen und landete schließlich im Straßengraben.

Glück im Unglück: Alle Personen konnten den Wagen unversehrt verlassen. Abgeben musste der 21-jährige Fahrer seinen Führerschein dennoch, da auch er getrunken hatte. Der Sachschaden beträgt rund 2500 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert