Eschweiler - 500 Quadratmeter Platz zum Spielen am Blausteinsee

500 Quadratmeter Platz zum Spielen am Blausteinsee

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Blausteinsee erhält einen öffentlichen Kinderspielplatz. Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses beauftragten einstimmig während ihrer Sitzung am Dienstag die Verwaltung.

Weitere Schritte zum Bau des Spielplatzes entsprechend den zur Verfügung stehenden Mitteln sind einzuleiten. Die Planungen sehen vor, in unmittelbarer Seenähe zwischen Liegewiese und Plaza eine 500 Quadratmeter große Spielfläche mit Spielbereichen für unterschiedliche Altersstufen entstehen zu lassen.

Der Spielplatz wird durch einen Zaun und eine Hecke begrenzt werden. Über die Errichtung und Vorhaltung des Spielplatzes wird ein Gestattungsvertrag mit der „Freizeitzentrum Blaustein-See GmbH“ als Grundstückseigentümerin abgeschlossen.

Die Schätzkosten der vorliegenden Planung belaufen sich auf rund 95.000 Euro, deren Finanzierung über verschiedene Bausteine vorgesehen ist: Zum einen bemüht sich die Verwaltung um örtliche Sponsoren. Konkrete mündliche Zusagen über rund 30.000 Euro liegen laut Verwaltung derzeit vor.

Zum anderen wird die Beantragung von Zuschüssen für Maßnahmen zur Förderung von Tourismus- und Erholungseinrichtungen bei der Städteregion Aachen erfolgen. Der zuständige Ausschuss der Städteregion wird allerdings erst im September entscheiden, so dass die Höhe der Zuwendung noch nicht beziffert werden kann.

Der für eine Förderung erforderliche Anteil der Stadt Eschweiler liegt bei 50 Prozent (der noch aufzubringenden rund 65.000 Euro) und wird über die noch frei verfügbaren Mittel in Höhe von 38.000 Euro aus dem Ausbau von Kinderspiel- und Bolzplätzen abgedeckt.

Da für eine vollständige Finanzierung also noch einige Unwägbarkeiten bestehen, soll der Bau in einzelnen Abschnitten, die aber bereits vor der Gesamtinbetriebnahme des Spielplatzes nutzbar sein werden, erfolgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert