Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

2500 Euro Belohnung nach Vandalismus

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. In der Nacht zum 6. Februar haben unbekannte Vandalen auf der Straßenbaustelle Jülicher-/Aldenhovener Straße/Zum Hagelkreuz einen Schaden von etwa 15.000 Euro angerichtet.

Die Täter beschädigten drei in Gang gesetzte Baumaschinen und fuhren damit unter anderem gegen eine Schranke sowie einen Materialcontainer.

Für Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung eines Täters führen, hat die betroffene Baufirma jetzt eine Belohnung in Höhe von 2500 Euro ausgesetzt. Personen, die entsprechende Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Eschweiler zu melden, Tel. 02403 9577-33301.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert