Wie in Tausendundeiner Nacht

Von: nap
Letzte Aktualisierung:
pfarrfest-bu
Das Pfarrfest der Pfarrgemeinde St. Peter und Pankratius Konzen lockte am Sonntag viele Menschen an. Für die Kinder der Pfarrgemeinde wurde viel geboten. Besonders das Ponyreiten gefiel den Kleinen. Foto: Nadine Palm

Konzen. Das Pfarrfest der Pfarrgemeinde St. Peter und Pankratius Konzen lockte am Sonntag bei schönem Wetter viele Menschen an. Pastor Francis Chirayath begrüßte die Besucher. Das Fest stand unter dem Motto „Handeln und teilen - beten und heilen”.

Die Eröffnung machte der Musikverein „Eintracht” Konzen. Dieser gestaltete mit einigen Polkas und Märschen das Frühschoppen. Auf dem Flohmarkt konnte man manche alte Schätze bewundern. Auch der indische Basar lockte viele Interessierte an.

Den Kindern der Pfarrgemeinde wurden viele spannende Attraktionen geboten: eine Schießbude, ein Karussell, ein Schminkstand und das traditionelle Glücksrad, bei dem die Kinder viele tolle Preise gewinnen konnten. Besonders das Klüterspiel, das vor allem in Ostfriesland bekannt ist, weckte das Interesse der Kinder.

Dieses Spiel erforderte viel Geschick und Konzentration und war somit eine Herausforderung für die kleinen Besucher des Pfarrfestes. Zwei Ponys zogen die Kinder magisch an. Der Andrang war groß und viele zeigten sich stolz auf dem Rücken der Tiere. Mit Reitkappen ausgerüstete ,wollte der ein oder andere Nachwuchsreiter gar nicht mehr absteigen.

City Jumper, Crazy Stuff

Einen Höhepunkt des Pfarrfestes bildeten die drei Formationen der Tanzschule Aretz, die sich alle für die Deutsche-Meisterschaft im Video-Clip-Dancing qualifiziert haben. Den Anfang machten die kleinsten Tänzer: Die „City-Jumper” begeisterten die Zuschauer mit schnellen Tanzschritten. Die Gruppe „Crazy Stuff” lieferte eine souveräne Darbietung ab. „Special Edition”, die bei der Westdeutschen-Meisterschaft in Ratingen den ersten Platz belegt haben, animierten die begeisterten Zuschauer zum Mitklatschen. Für ihren schwierigen Tanz ernteten die erfahrenen Tänzer großen Applaus.

Der orientalische Tanz versetze die Besucher in einen der Bollywood-Filme. Mit ihren wunderschönen Kostümen konnten die Tänzer das Publikum von sich überzeugen. Auch die Turnriege der Neun- bis 17-Jährigen des TV Konzen präsentierte auf dem ihr Können und erntete für ihre schwierigen Turnübungen viel Beifall.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert