alemannia logo frei Teaser Freisteller

Wetterdienst warnt: Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee

Letzte Aktualisierung:

Städteregion Aachen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Morgen für die Städteregion Aachen eine Unwetterwarnung herausgegeben. Ab zehn Uhr und bis in die Nacht ist mit starkem Schneefall und Schneeverwehungen zu rechnen.

Laut Vorhersage tritt starker Schneefall mit Neuschneemengen von fünf bis zehn, in höheren Lagen um 15 Zentimeter auf. In Verbindung mit wiederholten Böen um 65 km/h (Stärke 7 bis 8) sind zunehmend auch starke Schneeverwehungen zu erwarten. Zudem besteht hohe Gefahr von Schneebruch durch Nassschnee. Am Nachmittag und Abend steigt die Schneefallgrenze vorübergehend auf 400 Meter.

Bis zum Mittag hat die Polizei in der Städteregion bereits 42 Verkehrsunfälle gezählt, davon zwei Unfälle mit jeweils einer leicht verletzten Person. Daneben hatten eine Reihe von liegen gebliebenen Fahrzeugen Behinderungen verursacht. Hier waren es meistens Lastwagen und Busse die sich an Steigungen quer stellten, woraufhin es dann im Umfeld zum Stillstand kam.

Die Polizei appelliert an die Fahrzeugführer, sich nur mit wintertauglichen Fahrzeugen im Verkehrsraum zu bewegen und auf überflüssige Fahrten ganz zu verzichten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert