Roetgen - Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz: Es weihnachtet in Roetgen

Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz: Es weihnachtet in Roetgen

Von: kk
Letzte Aktualisierung:
15838452.jpg
Fleißige Helfer aus den Roetgener Ortsvereinen bauen die Weihnachtsmarktbuden auf. Foto: K. Kaiser / G. Sander
15838454.jpg
Ortskartellvorsitzender Paul Matt wirbt mit Renate Magrean (l.) und Alexis Koch für die Kunstausstellung. Foto: K. Kaiser / G. Sander

Roetgen. Rund um den Rathausplatz in Roetgen wurde am vergangenen Wochenende fleißig gehämmert, geschraubt, gebohrt. Die fleißigen Helfer der Ortsvereine waren damit beschäftigt, die Buden für das kleine Weihnachtsmarktdorf zwischen katholischer Kirche und Rathaus aufzubauen.

„Ich bin total begeistert, wenn ich sehe, wie viele Leute aus den Vereinen bereit sind zu helfen“, war der Vorsitzende des Ortskartells, Paul Matt, am vergangenen Samstag erfreut über die vielen Helfer aus den Ortsvereinen, die auch in diesem Jahr unter der Führung des Ortskartells den Roetgener Weihnachtsmarkt am zweiten und dritten Adventswochenende veranstalten.

Für das leibliche Wohl der Weihnachtsmarktbesucher sorgen die Ortsvereine mit Pommes- und Grillstand, Kaffee-/Kakao- und Waffelstand, Reibekuchen- und Championbude und Getränke- und Glühweinbuden. Auf dem Roetgener Weihnachtsmarkt ist nicht nur für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt, es gibt auch einige Stände, wo man noch schöne Weihnachtsgeschenke erwerben kann.

Am Samstag und am Sonntag sind ab 14 Uhr alle Kinder aus dem Ort zum Rathausvorplatz eingeladen, dann übernimmt der Förderverein der Kita Lummerland von 14 bis 17 Uhr das Basteln des Weihnachtsschmucks und das anschließende Schmücken des Weihnachtsbaumes. Ab 15.30 Uhr stimmt Andreas Jahn die Besucher mit weihnachtlichen Klängen ein, und ab 17 Uhr sorgt die Musikvereinigung Roetgen auf dem Rathausplatz für weihnachtliche Stimmung. Ab 18 Uhr besucht der Nikolaus den Roetgener Weihnachtsmarkt. Am Samstag und Sonntag um 17 Uhr lädt der Theaterverein Roetgen alle Kinder in den Bürgersaal zur Aufführung des Weihnachtsmärchens „Der Froschkönig“ ein.

Am Sonntag, 10. Dezember stimmt ab 15.30 Uhr der Kinderchor Kimundi die Besucher auf das Weihnachtsfest ein. Ab 17 Uhr spielt die Trachtenkapelle Blau-Weiß 86 Roetgen auf dem Rathausvorplatz.

Am Samstag, 16. Dezember sorgt ab 16 Uhr wieder Andreas Jahn für die weihnachtlichen Klänge. Um 18 Uhr lädt die Musikvereinigung Roetgen zum Konzert in die katholische Kirche ein.

Am dritten Adventssonntag sorgt ab 16 Uhr die Kinderweihnachtsband Crazy Crayner für die weihnachtliche Musik. Ab 18 Uhr setzt die Musikvereinigung Roetgen auf dem Rathausplatz den Schlusspunkt.

Die Besucher des Weihnachtsmarktes sollten sich aber auch die sehenswerten Kunstausstellungen im Pfarrheim und im Rathaus nicht entgehen lassen. Im katholischen Pfarrheim stellen Renate Magrean und Alexis Koch ihre Malereien beziehungsweise ihre Fotografien aus. Am ersten Weihnachtsmarktwochenende, (9. und 10. Dezember von 13 bis 19 Uhr) stellt Eifelmaler Walter Lunz im Rathaussaal seine Bilder aus.

Der fünfte Roetgener Weihnachtsmarkt der Ortsvereine ist am zweiten und dritten Adventswochenende, samstags von 14 Uhr bis 21 Uhr und sonntags von 14 Uhr bis 20 Uhr, geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert