Vorweihnachtliches Schauturnen beim TV Roetgen

Von: heg
Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Mit einem vorweihnachtlichen Schauturnen der Jüngsten ließ der TV Roetgen jetzt eine lange in Vergessenheit geratene Tradition wieder aufleben. Die Tribüne in der neuen Dreifachturnhalle war gut besetzt, als Abteilungsleiterin Gisela Cosler die jungen Aktiven und ihre Familien begrüßte.

Zeitgleich fand auch der Adventskaffee für die Senioren statt, die vom Jugendkommunikationsraum aus das bunte Treiben in der Halle beobachten konnten. Da schlug so manches Großelternherz höher beim Anblick der vielen munteren Turnkinder, die mit viel Begeisterung ihren Auftritt absolvierten.

Über 300 Mädchen und Jungen besuchen Woche für Woche eine der zahlreichen Turngruppen des TV Roetgen. Schon die Allerkleinsten sammeln hier zusammen mit Mama oder Papa erste spielerische Erfahrungen. Jede Altersstufe zeigte beim Schauturnen einen Querschnitt aus ihren Übungsstunden und stellte dabei nicht nur ihre Fertigkeiten an unterschiedlichen Geräten vor, sondern hatte auch einen Tanz oder ein Spiel einstudiert. Dafür gab es viel Lob und auch ein kleines Geschenk für jedes Kind vom Weihnachtsmann.

Ein ganz besonderer Dank der Abteilungsleiterin galt auch dem großen Team der ÜbungsleiterInnen und HelferInnen, die sich ehrenamtlich in der Betreuung des Nachwuchses engagieren.

Das Schauturnen war eingebettet in einen Weihnachtstreff, der an zwei Tagen viele Besucher anlockte. Vor der Halle zauberten mehrere Buden mit Glühwein, Reibekuchen und anderen kulinarischen Angeboten eine gemütliche Weihnachtsmarktatmosphäre, die ansonsten in diesem Jahr in Roetgen gefehlt hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert