Vermissten tot gefunden

Letzte Aktualisierung:
6315751.jpg
Freitagabend und am Samstag suchten auch Feuerwehrkräfte aus der Gemeinde Simmerath sowie Helfer des THW und der DLRG-Station am Rursee nach dem tot aufgefundenen 53-jährigen Kreuzauer. Foto: psm

Schwammenauel. Ein 53-jähriger Mann aus der Gemeinde Kreuzau, nach dem Freitag und Samstag im Bereich des Rursees gesucht worden ist, ist am Sonntagnachmittag tot aufgefunden worden.

Weitere Angaben machte die Polizei nicht. Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehren aus Heimbach, Nideggen und Simmerath, der DLRG sowie des Technischen Hilfswerkes hatten am Samstagnachmittag am Rursee in Schwammenauel die Suche nach dem 53-jährigen Kreuzauer zunächst abgebrochen.

Tags zuvor hatten sie mit der Suche nach dem Mann, der seit Anfang vergangener Woche vermisst wurde, begonnen, als sich die Hinweise verdichteten, dass sich der 53-Jährige im Bereich des Rursees befinden könnte.

Spürhund schlägt an

Die Polizei leitete daraufhin eine Suchaktion mit Spürhunden ein. Abends gab es konkretere Hinweise, als einer der Hunde auf der Kermeterseite des Dammes anschlug.

Doch auch der Einsatz einer Wärmebildkamera der DLRG brachte keine Hinweise. Zu später Stunde wurde die Suche abgebrochen, am nächsten Tag fortgesetzt und nachmittags wieder ergebnislos abgebrochen.

Selbst der Einsatz von Hubschrauber, Mantrailer, Booten und Tauchern hatte keine neuen Hinweise auf den Aufenthalt des 53-jährigen Mann aus der Gemeinde Kreuzau gebracht. Neben der Polizei waren auch insgesamt sechs Boote von Feuerwehr, THW und DLRG vor Ort. Zwischenzeitlich war auch nach dem Wagen des Mannes gesucht worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert