Vereinsjugendtag des TV Höfen bilanziert: Es mangelt an Nachwuchs

Von: pp
Letzte Aktualisierung:
7374472.jpg
20 Kinder und Jugendliche des TV Höfen wurden von Thomas Breuer (hinten links) mit Sportabzeichen in Silber und Gold geehrt. Jugendleiter Robert Claßen (hinten rechts) gratulierte ebenfalls. Foto: Patrizia Pauls

Höfen. Der gut besuchte Vereinsjugendtag des TV Höfen 1921 e.V., unter Leitung von Robert Claßen, dem Jugendleiter des TV Höfen, begann nach einer kurzen Begrüßung mit den Berichten der verschiedenen Sportabteilungen des Vereins über die momentane Lage und die jeweiligen Ziele für das nächste Jahr.

Die Jugendabteilung des Vereins besteht aus 245 Mitgliedern und fünf Abteilungen: Fußball, Volleyball, Turnen, Leichtathletik und Tennis, wobei die Tennisabteilung aufgrund von Mitglieder- und Trainermangel in eine Tischtennisabteilung umgewandelt wird.

Im Bereich des Fußballs besteht zwischen Höfen, Kalterherberg und Rohren „eine Zusammenarbeit, die nur zu loben ist“, so Robert Claßen. Zurzeit existieren acht Mannschaften, die von 20 Betreuern trainiert werden. Zusätzlich zu dieser Zusammenarbeit ist eine zukünftige Zusammenlegung der Mannschaften von Monschau, Mützenich und Imgenbroich mit den Höfener, Kalterherberger und Rohrener Mannschaften im Gespräch, „damit man in allen Klassen Mannschaften aufstellen kann“, erklärte der Jugendleiter.

Die Volleyball-Abteilung konnte dieses Jahr keine Jugendmannschaft melden, „kann sich aber nicht beklagen“, sagte Abteilungsleiterin Britta Prümmer. „Im Volleyball haben wir die feste Absicht, im nächsten Jahr wieder eine A-Jugend zu stellen“, erklärte Britta Prümmer.

Die Jungenturnabteilung berichtete auch von einem Mitgliedermangel, allerdings sei die Zusammenarbeit mit Mützenich gut, so dass man mit den bestehenden Mannschaften zu Wettkämpfen antreten könne, sagte Jannik Pontzen, Jugendleiter der Turnabteilung. „Wir freuen uns aber immer über mehr Jungen, die turnen möchten, damit wir irgendwann eine eigene Mannschaft bilden können“, sagte Pontzen.

Im Tischtennisbereich ist schon ein neuer, qualifizierter Trainer organisiert worden, so dass ab Sommer zum ersten Mal wieder eine Jugendmannschaft gemeldet werden kann. Thomas Breuer berichtete, dass der Leichtathletikbereich gut besucht ist und ehrte 20 Jugendliche mit Sportabzeichen in Silber und Gold.

Am 28. Juni ist ein Leichtathletiksportfest geplant, dann können die Jugendlichen ihre Fitness beweisen. Schließlich fanden noch einstimmige Teilneuwahlen statt. Annemie Reinartz berichtete, dass die Kasse der Jugendabteilung gefüllt ist und außerdem eine der bestgeführten Kassen des gesamten Vereins sei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert