Radarfallen Blitzen Freisteller

UWG Roetgen tritt überall an

Letzte Aktualisierung:
uwg-roetgen-bu
Die Kandidaten der UWG „Roetgener Bürger”, die sich erstmalig für ein Gemeinderatsmandat bewerben.

Roetgen. Auf einer Mitgliederversammlung hat die unabhängige Wählergemeinschaft „Roetgener Bürger” ihre Kandidaten für den Gemeinderat gewählt. Die junge Wählergemeinschaft will in jedem Wahlkreis mit einem eigenen Kandidaten antreten.

Die Roetgener UWG hatte sich erst im vergangenen Dezember aus lokal bedingter Politverdrossenheit über die bürgerlichen Parteien gegründet. In den einzelnen Wahlkreisen kandidieren:

Wahlkreis 100: Gerd Neuefeind, WK 200: Günther Severain, WK 300: Paul Matt, WK 400: Horst Zahn, WK 500: Rainer Niessen, WK 600: Silvia Bourceau, WK 700: Achim Mathee, WK 800: Olaf Borsten, WK 900: Hubert vom Venn, WK 1000: Wolfgang Biegmann, WK 1100: Rainer Welzel, WK 1200: Barbara Huppertz und WK 1301/1302: Kerstin Fellner.

Die Reserveliste wird angeführt von Achim Mathee und Günther Severain. Auf den weiteren Plätzen folgen: Silvia Bourceau, Rainer Niessen, Rainer Welzel, Gerd Neuefeind, Paul Matt, Olaf Borsten, Kerstin Fellner, Horst Zahn, Barbara Huppertz, Hubert vom Venn und Wolfgang Biegmann.

Fest steht schon seit Wochenfrist, dass der Kabarettist Hubert vom Venn im Wahlkreis Roetgen/Walheim für den Städteregionstag kandidieren wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert