Mützenich - Turnverein Eintracht Mützenich blickt gut aufgestellt in die Zukunft

AN App

Turnverein Eintracht Mützenich blickt gut aufgestellt in die Zukunft

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
8974946.jpg
Der neu gewählte Gesamtvorstand des Turnvereins Eintracht Mützenich mit dem Vorsitzenden Georg Sommer (stehend 3.v.r.) blickt mit seinen über 880 Mitgliedern optimistisch in die Zukunft und sieht sich für künftige Aufgaben gut aufgestellt. Foto: Karl-Heinz Hoffmann

Mützenich. Zügig und in aufgelockerter Atmosphäre verlief die Mitgliederversammlung des Turnvereins Eintracht Mützenich 1921 e.V., die am Wochenende im Schützenhaus an der Ringstraße stattfand. Vorsitzender Georg Sommer, der gewohnt locker durch die Versammlung führte, konnte fast 80 Mitglieder begrüßen, mit denen er die umfangreiche Tagesordnung souverän bewältigte.

Am Ende durfte festgehalten werden, dass der TV auf äußerst gesunden Füßen steht, der Vorstand bis auf eine hinzugekommene Position unverändert blieb, im Beitragsbereich eine wichtige Änderung beschlossen wurde und man ansonsten optimistisch und gut aufgestellt in die Zukunft blickt.

Georg Sommer räumte zu Beginn aber auch ein, dass auch der TV aufgrund des demografischen Wandels von Problemen nicht verschont geblieben ist, die sich im Übungsleiterbereich teilweise bemerkbar machten. Ansonsten lobte er jedoch die vielen fleißigen Hände, „die überall dort mit anpacken, wo etwas getan werden muss“.

Geschäftsführer Harald Schmitz zeigte sich im Großen und Ganzen in seinem Rückblick auch zufrieden. Auch wenn der Verein im Vergleich zum letzten Jahr einige Mitglieder verloren habe, könne man sich mit aktuell 882 Mitgliedern sicher immer noch sehen lassen. Durch die Beteiligung des TV am Kinder- und Jugendschutzprojekt der Städteregion Aachen habe man zudem an Reputation gewonnen. Außerdem konnte Schmitz anführen, dass man eine Herrenturnerriege gegründet habe, die künftig an Landeswettbewerben teilnehmen werde. Die aktive Teilnahme des Vereins an den Veranstaltungen des Dorfes zeige zudem die Verbundenheit des TV mit dem Geschehen im Ort.

Lobend wurde von Schmitz das junge Redaktionsteam der Vereinszeitung „TV Sportreport“ erwähnt. Auf 56 Seiten bringt es die jüngste Ausgabe, die über alle Abteilungen informiert und die wichtigsten Neuigkeiten parat hält. Dafür gab es aus der Versammlung heraus spontanen Applaus. Auf der Internetseite des Vereins kann man zudem in der Vereinszeitung fleißig hin- und herblättern.

Auch der vorgetragene Kassenbericht von Gerd Roder trug an diesem Abend zur guten Laune der Mitglieder bei. Zusammenfassend konnte von einer sehr gesunden Kassenlage gesprochen werden, woran die Kassenprüfer auch keine Beanstandungen zu melden hatten.

Nachdem Franz Müller die Versammlungsleitung übernommen hatte, stellte er mit Lob in Richtung Vorstand fest, dass man ein wunderbares Vereinsjahr hinter sich habe. Formsache war dann schließlich der Beschluss, dass künftig alle Kinder bis vier Jahre beitragsfrei gestellt werden. Damit staffelt sich die weitere Beitragserhebung beim TV wie folgt: Kinder bis 18 Jahre zahlen 30 Euro, aktive Erwachsene 50 Euro und passive Mitglieder 25 Euro im Jahr. Als hiernach die Neuwahlen des Vorsitzenden, des Kassierers und der weiteren Mitglieder des Gesamtvorstandes anstanden, war das Wort „Wiederwahl“ Standard. Georg Sommer, der erneut als Vorsitzender gewählt wurde, bedankte sich für das entgegen gebrachte Vertrauen und sah den Verein für die künftigen Aufgaben gut aufgestellt.

Mehr Informationen gibt es unter: www.tv-muetzenich.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert