Nordeifel - Turnerinnen aus der Region stark

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Turnerinnen aus der Region stark

Letzte Aktualisierung:
7710021.jpg
Jessica Hammerschmidt, Sophia Gostek (beide TV Konzen) und Rebecca Abel (Hansa Simmerath, v. li.)) dürfen am 7. Juni zum bundesoffenen DTB-Cup. Foto. Verein

Nordeifel. Gemeinsam richteten der Burtscheider TV und der TV Konzen am vergangenen Wochenende in Aachen RTB-Cup aus. Gesucht werden jedes Jahr die drei stärksten Kürturnerinnen pro Doppeljahrgang, die dann den Verband beim DTB-Cup, einem bundesoffenen Vergleich aller Turnverbände vertreten.

Das Niveau der KM II-Wettkampfklasse erfüllen aus der Eifeler Region viele Mädchen des TV Konzen sowie Rebecca Abel von der Hansa Simmerath sowie aus dem Aachener Bereich noch die Turnerinnen des Burtscheider TV.

Ansonsten stellten sich ausschließlich Leistungsturnerinnen aus den Stützpunkten der Konkurrenz. Nach einem hochwertigen und spannenden Wettkampf gab es dann strahlende Gesichter: Rebecca Abel gewann die altersoffene Klasse souverän mit Tageshöchstwerten an allen Geräten und sicherte sich zum vierten Mal den Startplatz.

Katharina Huppertz erreichte trotz Trainingsrückstand noch Platz 9. Im Doppeljahrgang darunter ging es dann ganz knapp zu. Letztendlich sicherte sich Jessica Hammerschmidt mit einem fehlerfreien Wettkampf und Platz zwei bereits zum dritten Mal ihren Startplatz. Für ihre Vereinskameradin Sophia Gostek ging durch Tageshöchstwerte am Sprung und Barren erstmals der Traum einer Qualifikation durch Platz drei in Erfüllung.

Patzer am Schwebebalken

In der Altersklasse der Jahrgänge 1999/2000 verfehlte Tabea Naumann dann durch Patzer am Schwebebalken das Podest nur knapp und musste sich mit Platz fünf zufriedengeben. Auf Platz acht zeigte Celina Eschweiler bei ihrer ersten RTB-Cup Teilnahme eine gute Vorstellung. In der jüngsten Qualifikationsklasse bewältigte die Konzenerin Samira Davtalab ihre KM II Premiere zur Zufriedenheit der Trainer, konnte jedoch hinsichtlich der gezeigten Schwierigkeitsteile noch nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten.

Im vorgeschalteten Rahmenwettkampf der KM 3 starteten dann insgesamt weitere 13 Aktive der Vereine Hansa Simmerath und des TV Konzen. Hervorzuheben ist hier der souveräne Sieg von Laura Vonderweiden in der Altersklasse der Jahrgänge 2003/2004.

Die Ergebnisse der anderen Starterinnen finden sich in der Übersicht. KM 3 Jg. 2003/2004 1. Laura Vonderweiden , 8. Celina Baur (Hansa Simmerath), 10. Lea Stoffels , 14. Emely Stollenwerk ; KM 3 Jg. 2001/2002 17. Vianne Borsten ; KM 3 Jg. 1999/2000 3. Laura Kreitz , 10. Fabienne Eschweiler , 11. Michelle Steffny (Hansa Simmerath), 12. Rebecca Titz (Hansa Simmerath); KM 3 Jg. 1997/1998 4. Franziska Jacobs , 9. Ariane Bongard, TV Konzen, 10. Pia Falter (Hansa Simmerath); KM 3 Jg. 1995/1996 3. Celina Ortmanns (TV Konzen).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert