Turner der Hansa Simmerath holen wieder den Pokal

Letzte Aktualisierung:
8989346.jpg
In der F-Liga konnten die jüngeren Hanseaten mit Tim Köper und Hendrik Lepers durch die Unterstützung von Jeffrey Mohné vom TV-Höfen beim Endkampf noch als Mannschaft antreten: Sie erreichten den dritten Platz.

Simmerath. Trotz dünner Personaldecke konnten die Turner der Hansa Simmerath beim Ligaturnen des Turngaues Aachen den Pokal in der A/B-Liga wieder erfolgreich verteidigen.

Bereits den Vorrundenwettkampf in Simmerath konnte die Mannschaft aus Simmerath mit Dominik Abel, Benno Schedler und Benedikt Schedler für sich entscheiden. Mit einem komfortablen Vorsprung vor der Mannschaft aus Höfen/Mützenich und Verlautenheide musste der Endkampf am Wochenende in Würselen bestritten werden.

Geschwächt an den Start

Inwieweit der Vorsprung reichen würde, war am Anfang mehr als ungewiss, da die Mannschaft durch Ausfall von Marko Geulen und den verletzten Benedikt Schedler erheblich geschwächt an den Start gehen musste. So konnte Benedikt Schedler wegen seines verletzten Sprunggelenks die Abgänge nicht in gewohnter Qualität zeigen und musste auf Sprung ganz verzichten.

Am Ende reichten die gezeigten Leistungen insgesamt aber noch für die Titelverteidigung, so dass der Wanderpokal seinen Weg wieder nach Simmerath fand.

Leistung gesteigert

In der F-Liga konnten die jüngeren Hanseaten mit Tim Köper und Hendrik Lepers durch die Unterstützung von Jeffrey Mohné vom TV-Höfen beim Endkampf noch als Mannschaft antreten. Da mindestens drei Turner erforderlich sind, um ein wettbewerbsfähiges Mannschaftsergebnis erzielen zu können, wäre ansonsten der Start mit zwei Turnern von vorneherein recht aussichtslos gewesen.

Die Mannschaft hatte bereits bei dem Vorrundenwettkampf den dritten Platz belegt und konnte diesen beim Endkampf durch eine Leistungssteigerung behaupten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert