Monschau - Spannende Osterferien an der Jugendherberge Hargard

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Spannende Osterferien an der Jugendherberge Hargard

Letzte Aktualisierung:

Monschau. In den Osterferien findet die Ferienbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 5 in der Jugendherberge Hargard wieder statt, und zwar in der Zeit vom 14. bis 17. April (1. Ferienwoche).

Neben dem regulären Betreuungsangebot und dem freien Spiel wird es für die Kinder in den Osterferien das Angebot der kreativen Aktivitäten sowie das Spielen drinnen und draußen geben. Unter pädagogischer Anleitung von Marita Delvenne können sie hier gemeinsam mit anderen Kindern den Tag verbringen. Die Jugendherberge Hargard mit dem großen Außengelände bietet beste Möglichkeiten für eine aktive und spannende Ferienwoche. Die Betreuungszeiten sind von 8 bis 16 Uhr. Um 8.30 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit, gemeinsam ein Frühstück einzunehmen.

Viertes Kind ist kostenfrei

Sie können aber auch bis 9.30 Uhr gebracht werden (dann allerdings ohne die Möglichkeit zu frühstücken). Gegen 13 Uhr erhalten sie ein leckeres Mittagessen. Die Kinder müssen zur Jugendherberge gebracht und auch wieder abgeholt werden. Maximal 50 Kinder können an der Ferienbetreuung teilnehmen. Die Kosten für die Betreuung betragen pro Kind 28 Euro. Material- und Fahrtkosten sind darin enthalten. Für Geschwisterkinder werden folgende Betreuungskosten erhoben: 2. Kind: 18 Euro, 3. Kind: 10 Euro, 4. Kind: kostenfrei. Kinder, die in den Nachmittagsbetreuungen der Offenen Ganztagsgrundschulen in Monschau angemeldet sind, zahlen jeweils die Hälfte der Betreuungskosten.

Für Frühstück und Mittagessen wird für jedes Kind ein weiterer Beitrag von 20 Euro erhoben; für Mittagessen (ohne Frühstück) 14 Euro. Während der Ferienbetreuung wird kostenfrei Mineralwasser zur Verfügung gestellt. Sofern Eltern Probleme mit der Finanzierung des Essens haben, können sie sich vertrauensvoll an die Schulverwaltung Monschau wenden. Kostenfreie Absagen sind nur bis maximal zwei Wochen vor der Ferienbetreuung möglich. Die Anmeldung erfolgt ab sofort schriftlich an den Förderverein. Das Anmeldeformular ist im Internet auf der Internetseite der Stadt Monschau (www.monschau.de) zu finden oder unter Telefon 02472/81-216 (Frau Lambertz) anzufordern. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Kinder, die an der Nachmittagsbetreuung in der Offenen Ganztagsschule angemeldet sind, werden vorrangig angenommen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 12. März.

Bei Rückfragen stehen Marita Delvenne, Telefon 02472/802878, E-Mail: m.delvenne@web.de, vom Betreuungsteam und Andrea Compes, Telefon 02472/81-217, E-Mail: andrea.compes@stadt.monschau.de, vom Förderverein Ferienfreizeit Monschau e. V. zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert