Simmerath - Reichlich Nachwuchs für die Eifeler Musikvereine

CHIO-Header

Reichlich Nachwuchs für die Eifeler Musikvereine

Letzte Aktualisierung:
7698230.jpg
Die vier Lehrgangsbesten wurden gesondert geehrt. Foto: Heiner Schepp

Simmerath. Der Satz ist oft zu hören – für viele Blasmusikvereine und Spielmannsmusik in der Nordeifel trifft er wirklich zu: Den Vereinen muss um ihre Zukunft nicht bange sein, denn sie haben sich eine quantitativ und qualitativ starke Nachwuchsförderung auf ihre Fahnen geschrieben.

So konnten jetzt in der Sekundarschule Nordeifel in Simmerath rund 120 Kinder und Jugendliche mit sichtbarem Stolz ihre Nadel des Volksmusikerbundes NRW, gleichsam das Zeugnis für die bestandene Prüfung in den Kategorien D1 (Abzeichen in Bronze), D2 (Silber), D3 (Gold) und E (Musikusplakette) entgegennehmen.

Über Monate hatten sie in der Musiktheorie Notenwerte, Tempi, Tonarten und Dynamik gepaukt, hatten für den praktischen Teil fleißig Ansatz, Intonation und Technik geübt und hatten in der Orchesterarbeit das Zusammenspiel mit anderen jungen Musikern geprobt. Insbesondere bei den D-Prüfungen ist das schon ein hoher Aufwand, denn der vorbereitende Unterricht ging über Monate und nahm ganze Wochenenden in Anspruch. In der Einstiegsklasse werden die E-Prüflinge in der Regel in ihren Vereinen auf die Prüfung vorbereitet, also nicht in gesonderten Lehrgängen des Kreisverbandes der Volksmusiker.

Und so bewältigten Ende März und Anfang April 42 E-Prüflinge ihre Aufgaben, 54 bestanden die D1-Prüfung, 22 die D2-Prüfung und Ellen Mainz als einzige die anspruchsvolle D3-Prüfung. Logisch, dass die junge Flügelhornspielerin des MV Konzen damit auch beste D3-Teilnehmerin war, 92 von 100 Punkten erbrachten die Bewertung „sehr gut“. Diese Bewertung erlangten auch die übrigen Lehrgangsbesten, die allesamt sogar auf 100 von 100 möglichen Punkten kamen – eine wirklich nennenswerte Leistung der jungen Musikerinnen und Musiker. Die weiteren Lehrgangsbesten waren in der D1-Prüfung Daniela Voßen vom TPK Kesternich an der Querflöte und in der D2-Prüfung gemeinsam Trompeter Jonas Breuer von der Lyra Höfen und David Wendorff vom Musikverein Eintracht Mützenich am Tenorhorn.

Die Mützenicher Eintracht war darüber hinaus Krösus, was die Lehrgangsteilnehmer angeht: Stolze 18 Kinder und Jugendliche aus Reihen des Vereins stellten sich den Prüfungen, große Gruppen bei den Volksmusikerprüfungen boten auch die Höfener Lyra (10 Teilnehmer), die sehr im Aufwind befindliche Lyra Rohren (9), die Eifelklänge aus Eicherscheid (8) und der MV Kalterherberg (7) auf. Bei den Spielmannszügen waren die Roetgener Trommler und Pfeifer mit sechs Prüflingen am stärksten vertreten.

Die feierliche Übergabe der Nadeln und Urkunden durch Werner-Christoph Wamser wurde immer wieder aufgelockert durch flotte Musikbeiträge des Orchesters, dass man aus Reihen der D-Prüflinge gebildet hatte. Die Stabsführung hatte Frank Rebien, allerdings bedauerte Werner-Christoph Wamser, dass nur die Hälfte der Absolventen freiwillig die Orchesterarbeit mitgemacht hätten. Man werde daher im kommenden Jahr bei der Nadelverleihung zu einem geänderten Ablauf kommen, kündigte Wamser an.

Prüflinge auf einen Blick

Nachfolgend nun die erfolgreichen Prüflinge in den einzelnen Kategorien.

E-Prüfung: Lukas Katterbach (Klarinette), Noha Katterbach (Klarinette), Carolin Jansen (Klarinette/alle MV Dedenborn);

Mara Kirch (Querflöte), Anna-Elisa Maaßen (Querflöte), Andreas Nießen (Trompete), Pauline Hunds (Trompete/alle MV Rohren);

Lena Müllenders (Waldhorn), Jessica Ungermann (Trompete), Nele Weishaupt (Trompete), Lena Dosquet (Querflöte), Simon Dick (Saxophon/alle MV Kalterherberg);

SinanKell (Trompete), Florian Küpper (Schlagwerk), Dennis Faßbennder (Schlagwerk), Lukas Schmidt (Schlagwerk), Zoe Maxine Schmidt (Saxophon/alle Eifelklänge Eicherscheid);

Max Diewald (Trompete), Andreas Litt (Trompete), Simon Dartenne (Saxophon/alle MV Lyra Höfen);

Michelle Alt (Querflöte), Florian Dick (Klarinette), Elena Koll (Querflöte), Louisa Swaton (Querflöte), Anna Lena Kuck (Posaune/alle MV Mützenich;

Leonie Engelter (Saxophon), Lea Jansen (Klarinette/beide Hansa Simmerath); Lisa Wieland (Trompete), Katharina Grömping (Waldhorn), Britta Brandenburg (Klarinette), MiriamVente (Klarinette/alle MV Roetgen).

Erik Küpper (Schlagwerk/TPK Eicherscheid), Monja Bauer (Spielmannsflöte), Lara Conrads (Spielmannsflöte), Antonia Homfeld (Spielmannsflöte), Lydia Lutter (Spielmannsflöte), Louis Hermanns (Schlagwerk), Hagen Kaulen (Schlagwerk/alle Spielmannszug Roetgen);

Maren Pleuß (Querflöte), Celine Kurten (Querflöte), Hannah Schütt (Querflöte), Annika Wirtz (Querflöte/alle TC Hürtgen);

D1-Prüfung: Johannes Wergen (Trompete), Maike Stoffels (Klarinette/beide MV Konzen);

Birte Lauts (Klarinette), Leonie Becker (Saxophon/beide MV Rott);

Maike Lennarz (Klarinette/Heimat Echo Steckenborn);

Anna Marx (Posaune), Dana Nießen (Klarinette), Petra Kahl (Klarinette/alle MV Rollesbroich);

MoritzFörster (Trompete), Patrick Bongard (Trompete), Michel Breuer (Saxophon), Manuela van der Steen (Tenorhorn), Carolin David (Tenorhorn), Jens Mertens (Trompete/alle MV Lyra Höfen);

CarinaBraun (Trompete), Fabian Braun (Posaune/beide Melano Steckenborn); Niklas Breuer (Schlagwerk/MV Kalterherberg); HannahWeigelt(Querflöte/MV Dedenborn); Julia Scherner (Trompete/BMV Strauch);

Kay Brandenburg (Saxophon), Svenja Jentges (Querflöte), FlorianKuck (Saxophon), Greta Maassen (Klarinette), Merle Mangartz (Klarinette), Vera Schrouff (Querflöte/alle MV Mützenich);

AntonioMaaßen(Trompete), Marie-LenaMaaßen (Klarinette), Sarina Mathar (Querflöte), Tobias NießenTrompete), JonasWarbel (Trompete/alle MV Rohren);

DanielaBarth (Saxophon/Privat);

Jule Schroiff (Klarinette), Simon Schroiff(Posaune), Maurice Kell (Saxophon/alle Eifelklänge Eicherscheid); Anne Richter (Klarinette), Jule Wollgarten (Querflöte/beide Hansa Simmerath);

FlorianWinterscheid (Schlagwerk), Paul Junker (Schlagwerk/beide Blaskapelle Oidtweiler);

AnnikaJohnen (Spielmannsflöte), Andrea Schröder (Spielmannsflöte), Rebecca Titz (Spielmannsflöte), Daniela Voßen (Querflöte/alle TPK Kesternich);

Jannik Schütt (Schlagwerk), Timo Cremer (Schlagwerk/beide TPK Konzen);

Alexander Breuer (Schlagwerk), Lukas Virnich (Schlagwerk), Markus Virnich (Schlagwerk), Franziska Breuer (Querflöte/alle TPK Strauch).

D2-Prüfung: Pia Kreitz (Klarinette), Luisa Schreiber (Klarinette/beide MV Konzen); Hannah Nickel (Klarinette/MV Roetgen);

Konstantin von Agris (Saxophon/MV Rott); Linda Marx (Querflöte/MV Rollesbroich); Jonas Breuer (Trompete/MV Lyra Höfen); Annika Breuer (Klarinette/MV Kalterherberg); Laura Weigelt (Querflöte/MV Dedenborn);

Erik Brandenburg (Trompete), Lisa Graff (Querflöte), Hannah Maassen (Querflöte), David Wendorff (Tenorhorn), Lara Ungermann (Querflöte/alle MV Mützenich);

Lukas Bremer (Trompete), Tobias Welsch (Trompete/beide Blaskapelle Oidtweiler);

Luisa Huppertz (Spielmannsflöte), Linda Huppertz (Spielmannsflöte), Dennis Lambertz (Spielmannsflöte/alle TPK Konzen); Kevin Lutterbach (Spielmannsflöte/TPK Schmidt);

Linda Breuer (Querflöte), Theresa Breuer (Querflöte), Sophie Schmitz (Querflöte/beide TPK Strauch).

e_SFlbD3-Prüfung: Ellen Mainz (Flügelhorn/MV Eintracht Konzen).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert