Simmerath - Porsche steckt im Flussbett fest

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Porsche steckt im Flussbett fest

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Auf der Woffelsbacher Straße, in Höhe der Brücke über den Weidenbach, fanden die Beamten einen verlassen Porsche vor. Foto: psm

Simmerath. Zu einem spektakulären Unfall ist am Sonntagmorgen die Polizei gerufen worden. Auf der Woffelsbacher Straße, in Höhe der Brücke über den Weidenbach, fanden die Beamten einen verlassen Porsche vor.

Das Fahrzeug steckte mit der Front im Flussbett. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war zuerst gegen die Brückenmauer geprallt. Anschließend durchbrach der Wagen das Metallgeländer auf der anderen Seite.

Die Polizei fand das Auto verlassen vor. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert