Polizist und Rennradler stoßen zusammen

Letzte Aktualisierung:

Strauch. Das Radrennen „Rund um Düren” führte am Wochenende auch durch die Nordeifel. Dabei kam es auf der Monschauer Straße in Strauch gegen 10.30 Uhr zu einer Kollision zwischen einem 31-jährigen Rennteilnehmer und einem 54-jährigen Polizeibeamten,

Der stand im Rahmen von Sperrmaßnahmen in Uniform auf der Straße und hielt den Gegenverkehr des Rennfeldes an. Bei dem Zusammenstoß wurden der Rennfahrer und der Beamte verletzt.

Während der Polizeibeamte leichtere Verletzungen davon trug und selbständig einen Arzt aufsuchte, wurde der Rennteilnehmer derart im Schulterbereich verletzt, dass er ins Simmerather Krankenhaus gebracht wurde.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert