Rott - Obstbaumaktion des Eifel- und Heimatvereins Rott

Obstbaumaktion des Eifel- und Heimatvereins Rott

Letzte Aktualisierung:
8710231.jpg
Eine reichhaltige Ernte versprechen die regionalen Sorten, die bei der Obstbaumaktion in Rott angeboten werden.

Rott. Der Heimat- und Eifelverein Rott veranstaltet wieder seine jährliche Obstbaumaktion. Im Angebot sind Obstbäume, die dem rauen Klima und dem feuchten Boden der Nordeifel angepasst sind und reichen Ertrag bringen.

So werden die folgenden Apfelsorten angeboten: Aachener Hausapfel, Jakob Lebel, Jakob Fischer, Luxemburger Renette, Roter Boskoop, Winterrambur, Breitauge. An Birnensorten werden Gellerts Butterbirne und die Gute Graue empfohlen. Neben der sehr robusten Hauszwetsche, die sich insbesondere für einen Pflaumenkuchen eignet, sind noch zwei Kirschsorten im Programm: Große Prinzesskirsche und die Große Schwarze Knorpelkirsche. Außerdem ist einen Walnussbaum als Hochstamm im Angebot.

Die Bäume werden als Hochstamm, Halbstamm oder in Buschform geliefert.

Weitergehende Informationen zu Wuchs, Bodenbeschaffenheit, Blütezeit, Reifezeit, Erträge, Aroma und Lagerung erhalten Interessenten in der Rubrik „Obstbäume“ auf den Internetseiten des Vereins unter www.hev-rott.de. Dort ist auch der Bestellschein zu finden.

Die Abholung der Obstbäume erfolgt am 15. November 2014 in der Zeit von neun bis 12 Uhr auf dem Parkplatz Dickenbruch in Rott.

Bis 1. November bestellen

Bis zum 1. November können Bestellungen bei Claudia Henn, Tel. 02471-132346 oder per Mail an bestellung@hev-rott.de aufgegeben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert