alemannia logo frei Teaser Freisteller

Neunjährigen am Schulbus angefahren und schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
6589907.jpg
Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag durch einen Verkehrsunfall ein neunjähriges Kind auf der B258 in Höhe Hargard. Foto: P. Stollenwerk
20131114_0000090d5249b993_haargart.jpg
In Monschau wurde ein Junge von einem Auto angefahren, er wurde dabei schwer verletzt. Foto: psm

Monschau. Ein neunjähriger Junge ist am Nachmittag in Monschau auf der Bundesstraße 258 von einem Auto angefahren worden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Um 16.22 Uhr stieg der Neunjährige aus Monschau an der Bushaltestelle Hargard nach dem Besuch der Ganztagsschule aus dem Schulbus und überquerte vor dem Bus die Fahrbahn.

Ein 20-jähriger Aufofahrer aus Strauch war auf der Straße Hargard von Imgenbroich kommend in Richtung Monschau unterwegs. Als er an dem Bus vorbeifuhr, erfasste sein Fahrzeug das Kind. Der Junge stürzte auf die Straße, wobei er schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Das Kind wurde ins Klinikum Aachen gebracht, der Fahrer ins Krankenhaus Simmerath.

Die näheren Umstände des Unfalls müssen noch geklärt werden. Generell dürfen Autofahrer an Omnibussen des Linienverkehrs und gekennzeichneten Schulbussen, die an Haltestellen halten und das Warnblinklicht eingeschaltet haben, nur mit Schrittgeschwindigkeit passiert werden. Auch darf nur in einem solchen Abstand vorbeigefahren werden, dass eine Gefährdung der Fahrgäste ausgeschlossen ist und diese auch nicht behindert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert