Simmerath - Nebel und schlechte Sicht: 60-jährige Beifahrerin schwer verletzt

Nebel und schlechte Sicht: 60-jährige Beifahrerin schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20130517_0000237d4fd5aece__DSC8246.jpg
Zu einem Unfall mit drei verletzten Personen kam es am Freitag auf der Jägerhausstraße in Lammersdorf. Foto: psm
20130517_0000237d4fd5aece__DSC8240.jpg
Die 60-jährige Beifahrerin des 57-Jährigen verletzte sich schwer. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Foto: psm
20130517_0000237d4fd5aece__DSC8241.jpg
Auf dem Weg nach Raffelsbrand, kam es beim Abbiegen Richtung Mulartshütte zu der Kollision. Foto: psm
20130517_0000237d4fd5aece__DSC8242.jpg
„Zur Unfallzeit herrschte Nebel und schlechte Sicht“, hieß es zu den äußeren Bedingungen im Polizeibericht. Foto: psm

Simmerath. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 11.10 Uhr auf der Hahner Straße wurden drei Personen verletzt - eine davon schwer. Zur Unfallzeit herrschte Nebel und schlechte Sicht.

Ein 57-jähriger Mann aus Simmerath war mit seinem Wagen auf der Jägerhausstraße von Lammersdorf in Richtung Raffelsbrand unterwegs und wollte an der Einmündung Hahner Straße nach links in Richtung Mulartshütte abbiegen. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 59-jährigen Autofahrers aus Simmerath zusammen.

Die Aussagen der Beteiligten gehen allerdings auseinander, welche Rolle der Lkw eines 46-jährigen Fahrers aus Rheinbach spielte, der ebenfalls nach links abbiegen wollte und den Abbiegenden möglicherweise behindert haben soll.

Bei dem Unfall wurden die beiden Autofahrer leicht verletzt. Die 60-jährige Beifahrerin des 57-Jährigen verletzte sich schwer. Die drei Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gefahren.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrbahnsäuberung wurde die Jägerhausstraße komplett gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert