Monschau - Müllmenschen ziehen die Menschen in die Altstadt

Müllmenschen ziehen die Menschen in die Altstadt

Von: cs
Letzte Aktualisierung:
HA Schult
Der Künstler HA Schult hat sich am Tag der Deutschen Einheit unter die Besucher gemischt. Foto: Claudia Schweda
HA Schult
In Massen zog es die Menschen, darunter aus Besucher aus China, in die Altstadt von Monschau. Foto: Schweda

Monschau. Die Trash People von HA Schult ziehen die Menschen in Massen in die Altstadt von Monschau. Am Tag der Deutschen Einheit haben alle frei, die Sonne scheint, der Künstler strahlt und mischt sich unter die Besucher.

Begeistert geht er auf junge Leute aus China zu. In ihrem Heimatland haben seine Müllmenschen schon auf der Chinesischen Mauer gestanden. Soll man von Tausenden Besucher am Eröffnungstag sprechen? Hunderte jedenfalls wäre stark untertrieben.

Der Künstler selbst hat angekündigt, 200.000 Menschen bis zum Schluss der Ausstellung „Monschau Mon Amour“, die schon Ende des Monats am 27. Oktober sein wird, in die Stadt zu ziehen. Der Auftakt am Donnerstag jedenfalls spricht dafür, dass dieses Ziel erreicht werden könnte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert