Motorradkontrollen in der Eifel

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt: Ein Biker aus Holland stürzte auf der Strecke nach Kalterherberg. Er wurde in ein Krankenhaus geflogen. Foto: psm

Simmerath/Monschau. Bei einer Kontrolle der Polizei haben am Sonntag insgesamt 49 Motorradfahrer Knöllchen kassiert.

Grund war zu schnelles Fahren oder Überholen im Überholverbot. 28 der Fahrer hatten die Streckenverbote am Rursee nicht beachtet. Der größte Teil der Motorradfahrer hielt sich jedoch an die Verkehrsregeln.

Am Samstag war es erneut zu einem schweren Unfall mit einem Motorradfahrer gekommen. Ein 27-Jähriger war mit seinem Krad von der Monschauer Straße abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert