Heimbach/Nideggen - Motorradfahrerin bei Sturz in den Serpentinen verletzt

AN App

Motorradfahrerin bei Sturz in den Serpentinen verletzt

Letzte Aktualisierung:
Motorrad Motorradhelm Unfall Symbol Foto: Colourbox
Die Motorradfahrerin habe verschiedene Verletzungen erlitten. Symbolbild: Colourbox

Heimbach/Nideggen. Eine Motorradfahrerin ist am Samstagnachmittag in den Serpentinen zwischen Schmidt und Hasenfeld verunglückt. Die Frau musste nach dem Sturz durch den Rettungsdienst zur stationären Weiterbehandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Angaben der Polizei war die 43 Jahre alte Elsdorferin mit ihrer Harley Davidson kurz vor 14 Uhr auf dem kurvenreichen Teilstück der L218 in Fahrtrichtung Hasenfeld unterwegs. Dabei, so ein anderer Krad-Fahrer aus ihrer Begleitgruppe, habe die Bikerin beim Durchfahren einer scharfen Linkskurve mit der Fußraste auf den Asphalt aufgesetzt.

Der Versuch, das Zweirad unter Kontrolle zu halten, sei jedoch nicht erfolgreich gewesen. Letztlich sei die Maschine nach rechts von der Straße abgekommen und gegen ein Verkehrszeichen geprallt.

Die Frau habe verschiedene Verletzungen erlitten und habe selbst noch nicht zum Hergang befragt werden können, berichtet die Polizei. Den Abtransport des Gefährts organisierte der in der Gruppe mitfahrende Ehemann der Verletzten.

 

Die Homepage wurde aktualisiert