Motorradfahrer mit knapp 200 km/h unterwegs

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Manche Motorradfahrer (Symbolb
Die Aachener Polizei fahndet nach einem Verkehrsrowdy, der bei erlaubten 70 Kilometern pro Stunde mit 200 km/h unterwegs war.

Stolberg/Simmerath. Die Aachener Polizei fahndet nach einem Verkehrsrowdy, der bei erlaubten 70 Kilometern pro Stunde mit 200 km/h unterwegs war.

Der Motorradfahrer war auf der B 399 in Richtung Lammersdorf unterwegs. Zuvor hatte der Fahrer mit Aachener Kennzeichen hinter Stolberg-Zweifall im Überholverbot und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit ein Auto überholt.

Damit nicht genug. Während der Raserei kam es noch zu weiteren riskanten Fahrmanövern durch den Motorradfahrer. Einmal scherte er vollkommen rücksichtslos nach einem Überholvorgang vor einem Zweiradfahrer wieder ein.

Hätte der nicht reagiert, wäre es zum Unfall gekommen. Gegen den noch unbekannten Mann wird unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Wegen der Delikte hat er mit einer Geldstrafe und dem Entzug der Fahrerlaubnis zu rechnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert