Monschau Klassik: Feuriger Auftakt mit acht Gitarren

Letzte Aktualisierung:
Chico & The Gypsies
Die Gruppe „Chico & The Gypsies ist am Freitag, 8. August mit feuriger Gitarrenmusik zum Auftakt der Festspiele auf der Burg Monschau zu hören.

Monschau. Feurig und leidenschaftlich soll er werden, der Auftakt zu den Monschauer Festspielen 2014. Den Organisatoren ist es gelungen, mit „Chico & The Gypsies“ am Freitag, 8. August, um 20.30 Uhr auf der Monschauer Burg eine Formation zu verpflichten, die im Nachbarland Frankreich wahre Triumphe feiert.

Die Musik von „Chico & The Gypsies“ ist in der Tradition der südfranzösischen und spanischen Zigeunermusik angesiedelt und die Musiker zelebrieren auf der Konzertbühne eine temperamentvolle Fiesta der Gitarrenklänge und der emotionalen Stimmen. Die Instrumentierung und Klangfarbe breit gefächert, zärtliche Liebeslieder und feurige Gipsy-Musik bestimmen die faszinierende Grundstimmung - Gitarrenmusik vom Feinsten. Die Bühnenshow der Formation reißt mit. Man merkt, dass die Bühnenarbeit den Musikern viel Spaß macht und dem Publikum direkt vermittelt wird.

Das musikalische Repertoire von „Chico & The Gypsies“ begeistert neben den typischen „Gipsy-Lieder“ durch den Wechsel in vielerlei Musikrichtungen. Es werden auch bekannte Songs wie „Bamboléo“, „Volare“ oder „Bem Bem Maria“ gespielt. So präsentiert Chico Bouchikhi - Kopf der Gruppe, Sänger und Mitbegründer der bekannten Formation Gypsy Kings - mit seinen Musikern Zigeuner-Balladen, furiose Rumbas, langsame Liebeslieder und international ausgerichtete gospelartige Songs. Die achtköpfige Gruppe ist aus den Gipsy Kings hervorgegangen. Chico Bouchiki war Sänger und zusammen mit Jose Reyes und dem berühmten Gitarristen Manitas de Plata, Mitbegründer dieser bekannten Formation, die eine beispiellose Karriere gemacht hat. Ihr legendärer Gipsy King-Sound ging um die Welt.

Allein im Jahr 1989 verkauften sie über drei Millionen Alben und konnten sich über nicht weniger als 15 goldene Schallplatten freuen. 1990 entschied sich Chico die Gruppe zu verlassen. Nach vielen privaten Schicksalsschlägen gründete er mit jungen Musikern aus der Umgebung von Arles und Montpellier die Gruppe Chico & The Gysies. Chico Bouchikhi: „Wir präsentieren eine Musik, die im Wechsel die melancholische und heitere Zigeunerseele charakterisiert.“

Karten für „Chico & The Gypsies“ bei den Monschauer Festspielen 2014 sind ab sofort bei der Hotline der Monschau Touristik unter 02472/804828 oder 02472/80480 erhältlich.

www.monschau-klassik.de

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert