alemannia logo frei Teaser Freisteller

Mitarbeiterinnen eines Supermarkts angegriffen

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes in Roetgen sind am Samstagabend nach Geschäftsschluss angegriffen worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der bewaffnete Täter die Frauen in den Laden zurück gedrängt, den sie verlassen wollten. Er forderte Geld und bedrohte sie mit einer Schusswaffe. Im Geschäft gelang es den beiden Frauen, sich in einem Nebenraum einzuschließen. Es wurde niemand verletzt. Der unbekannte Täter konnte fliehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert