Eifel - Mit Strohballen gefüllte Scheune steht in Flammen

Mit Strohballen gefüllte Scheune steht in Flammen

Letzte Aktualisierung:
20170111_0000e5f55249b993_100117c.jpg
Eine mit Strohballen gefüllte Scheune brannte am Dienstagabend in Roetgen. Foto: Feuerwehr Roetgen
13788747.jpg
Ein Löschfahrzeug verblieb für Nachlöscharbeiten bis in die Morgenstunden vor Ort. Foto: psm

Eifel. Die Roetgener Feuerwehr musste am Dienstagabend gegen 21 Uhr ausrücken, weil mehrere Bürger den Notruf gewählt und einen klar erkennbaren Feuerschein aus Richtung Pilgerbornstraße / Pappelallee gemeldet hatten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass eine mit Strohballen gefüllte Scheune brannte.

Der Feuerwehr gelang es schnell, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Gegen 23 Uhr konnten die ersten Einsatzkräfte abgezogen werden. Ein Löschfahrzeug verblieb für Nachlöscharbeiten vor Ort, die bis in die Morgenstunden andauerten.

Die Brandursache ist bislang unklar. Nach Angaben der Feuerwehr bestand keine Gefahr für Menschen und Tiere, da es sich um ein reines Strohballenlager handelte. Die Polizei sowie ein Rettungswagen waren ebenfalls vor Ort.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert