Mit Auto kollidiert: Motorradfahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall Lammersdorf
Ein Motorradfahrer war auf der Jägerhausstraße zwischen Raffelsbrand und Lammersdorf mit einem Auto kollidiert. Foto: psm

Zweifall/Raffelsbrand. Mit schweren Verletzungen ist am Sonntagmittag ein 48-jähriger Mann aus Eschweiler ins Stolberger Krankenhaus eingeliefert worden. Der Motorradfahrer war auf der Jägerhausstraße zwischen Zweifall und Raffelsbrand mit einem Auto kollidiert.

Der 48-Jährige war gegen 11.30 Uhr auf seinem Zweirad in Richtung Raffelsbrand unterwegs und hatte andere Motorradfahrer überholt. Beim Wiedereinscheren kollidierte er daraufhin mit einem entgegenkommenden Auto - und zog sich dabei schwere Verletzungen an den Füßen zu.

Der Fahrer des Autos dachte nicht daran, lange an der Unfallstelle zu verweilen: Zunächst hatte er noch kurz angehalten, sich dann aber von der Unfallstelle entfernt. Zeugenaussagen nach soll es sich bei seinem Wagen um einen gold-braun-fahrbenen Opel handeln. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Leserkommentare

Leserkommentare (29)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert