Lions Club wird zum Fest aktiv

Letzte Aktualisierung:
Prof. Dr. Peter Rasche, Präsi
Prof. Dr. Peter Rasche, Präsident des Lyons-Clubs, und Karl Rambadt, Activity-Beauftragter (re.), präsentieren die Adventskalender.

Monschau. Die vorweihnachtliche Zeit naht und für den Lions Club Monschau beginnt eine Phase erheblicher Aktivitäten.

Schon seit vielen Jahren führt der Lions Club seine beliebten Aktionen Adventskalender- und Weihnachtslosverkauf durch und ist mit einer Weihnachtsmarktbude auf dem Monschauer Weihnachtsmarkt präsent.

Die Reingewinne fließen ausnahmslos in soziale Projekte in dieser Region. Durch eine kleinen Spende können die Bürgerinnen und Bürger auf diese Weise dazu beitragen, Not zu lindern und dort zu helfen, wo wirklich Hilfe gebraucht wird.

Wie in den Jahren zuvor werden die Adventskalender mit dem hübschen Motiv eines Monschauer Patrizierhauses zum Preis von 5 Euro zum Verkauf angeboten, insgesamt 1100 an der Zahl. Bei etwas Losglück können Preise gewonnen werden, die von Geschäftsleuten der Region gestiftet wurden. Die Veröffentlichung der Gewinn-Nummern erfolgt auf der Website des Lions Club Monschau, per Telefonansage und in den Medien.

Von den Schülern der Monschauer und Simmerather Schulen werden wieder Lose verkauft. Dieses Jahr sind es 11 000, zum Preis von 1,50 Euro, die unter die Leute gebracht werden sollen, eine beachtliche Zahl, die von den jungen Leuten Einsatz und Engagement erfordert. Ein Teil der Erlöse verbleibt bei den Schulen.

Die Lose können an der Weihnachtsbude des Lions Club auf dem Monschauer Weihnachtsmarkt abgegeben werden. Ein kleiner Sofortgewinn kann direkt mitgenommen werden, denn jedes Los gewinnt. In der zweiten Januarhälfte des kommenden Jahres erfolgt die Ziehung der Hauptgewinne.

Die glücklichen Gewinner werden von der Clubführung benachrichtigt. Natürlich können an der Weihnachtsmarktbude weitere Lose zum Preis von 1,50 Euro erworben werden, so dass die Chancen auf einen Hauptgewinn erhöht werden. Der Lions Club Monschau bittet um Unterstützung.

Verkaufsstellen für die Weihnachtskalender sind in Imgenbroich: Marienapotheke, Kaulard -Juweliere und Optik; in Monschau: Kaulard -Juweliere und Schlosscafe Royal; in Konzen: Pauls, Garten - und Landschaftsbau, und Orthopädie Gombert; in Mützenich: Bäckerei Prümmer; in Roetgen: eFoto - Werkstatt; in Simmerath: elle Apotheken, REWE-Markt Rieck, Schuhhaus Hilgers und Kaulard Juweliere.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert