Whatsapp Freisteller

Leichte Erdbebenserie in der Nordeifel

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Seismograph
In der Eifel hat es am Freitag eine leichte Erdbebenserie gegeben. Foto: Fredrik von Erichsen/Symbolbild

Hellenthal/Belgien. Seit Freitagmorgen wird in der Nordeifel eine leichte Erdbebenserie verzeichnet. Im deutsch-belgischen Grenzgebiet hat es mehrere Beben über der Magnitude 1 gegeben. Das erste Beben trat gegen 8.12 Uhr auf.

Wie erdbebennews.de berichtet, sei es im Westen der Gemeinde Hellenthal bzw. im belgischen Rocherath zu Erdbeben gekommen. Erst seien es nur zwei registrierte gewesen, mittlerweile werde die Zahl von 16 Beben bestätigt.

Da sie relativ tief stattgefunden haben, seien die Beben kaum zu spüren gewesen. Trotzdem sei eine solche Häufung auffällig, teilweise habe es mehrere Beben pro Minute gegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert