Nideggen-Schmidt - Leblose Person am Rursee entdeckt

CHIO-Header

Leblose Person am Rursee entdeckt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Polizei Unfall Symbol Symbolbild: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei hat am Donnerstagabend eine leblose Person am Rursee gefunden. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Nideggen-Schmidt. Am Donnerstagabend ist am Rursee in der Eifel eine leblose Person entdeckt worden. Der tote Mann war von einem DLRG-Mitarbeiter im Bereich des Badestrandes Eschauel entdeckt und geborgen worden. Ob es sich bei den Leichnam um den seit dem 7. Juli vermissten 25-Jährigen handelt, der vermutlich beim Baden ertrank, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Der 25 Jahre alte Mann hatte am Samstag zusammen mit drei weiteren Menschen bei Nideggen-Schmidt von einem Boot aus zu einer nahegelegenen Insel schwimmen wollen. Dabei war er untergegangen. Die Suche nach dem Mann blieb in den Folgetagen zunächst erfolgslos.

Die Ermittlungen im Falle des nun gefundenen Mannes, insbesondere zu seiner Identität, dauern an.

 

Die Homepage wurde aktualisiert