Konzen ist voller Musik

Von: pka
Letzte Aktualisierung:
musikfestbild
Beim Kreismusikfest im vergangenen Jahr in Steckenborn errang der Musikverein Konzen einen Preis für seine gute Marschordnung. In diesem Jahr ist die „Eintracht” Ausirchter des ersten Musikfestes der Städteregiom Aachen und feiert dieses im Rahmen ihres 135-jährigen Bestehens. Foto: Heiner Schepp

Nordeifel. Das erste Musikfest in der Städteregion Aachen und damit den Nachfolger des Kreismusikfestes richtet der Musikverein „Eintracht” Konzen am Sonntag, 16. August, aus. Es bildet den Höhepunkt und Abschluss des Festwochenendes, zu dem der Musikverein Konzen aus Anlass seines 135-jährigen Bestehens einlädt.

Das Musikfest der Städteregion beginnt sonntags um 10 Uhr mit einer Heiligen Messe im Festzelt auf dem Dorfplatz, Konrad-Adenauer-Straße. Die Messe wird vom Musikverein „Lyra” Höfen und vom Kirchenchor Konzen mitgestaltet.

Um 11 Uhr spielen die Musikvereine aus Höfen und Kalterherberg im Festzelt zum Frühschoppen auf. 15 Musikvereine und die Ortsvereine bilden gemeinsam mit dem Ehrenkomitee und den Fahnenschwenkern aus Würselen den Festzug. Er setzt sich um 14.30 Uhr durch die Ortschaft in Bewegung.

Dabei gibt es eine Besonderheit: Der Festzug wird in zwei Gruppen aufgeteilt, die in verschiedene Richtungen marschieren und sich in der Konrad-Adenauer-Straße begegnen. Nach den Grußworten von Landrat Carl Meulenbergh und Bürgermeister Theo Steinröx tragen alle Musikvereine auf dem Dorfplatz den Marsch „Bei uns daheim” vor. Von 16 bis 18 Uhr musizieren die Vereine an drei Spielorten. Zum musikalischen Ausklang des Festes zeigt sich der Musikverein „Heimat-Echo” Steckenborn im Festzelt von seiner besten Seite.

Die Konzener „Eintracht” feiert ihr 135-jähriges Bestehen bereits am Freitag, 14. August, mit einem Sternmarsch, der unter dem Motto „Musik in allen Straßen und Gassen” steht. Zwölf Orchester gratulieren ab 19 Uhr. Die Bevölkerung ist aufgerufen und herzlich eingeladen, die Kapellen am späteren Abend auf ihrem Weg zum Dorfplatz zu begleiten. Das Festzelt öffnet um 20 Uhr.

Am Samstag, 15. August, steigt auf dem Dorfplatz das erste Jugendmusikfest in der Städteregion Aachen. „In den Blasorchestern der Region spielen zahlreiche Kinder und Jugendliche”, erklärt Werner-Christopher Wamser, Vorsitzender des Kreismusikverbandes Aachen. „Daher wurde es höchste Zeit, ein eigenes Festival auf die Beine zu stellen.”

Ab 14 Uhr sind Alt und Jung eingeladen, bei verschiedenen Musikworkshops zuzuschauen und sich über die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zu informieren. Für Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr die Jugendbigband Walheim. Von 17 Uhr bis 17.45 Uhr steht ein Konzert des Projektorchesters unter der Leitung von Martin Schädlich auf dem Programm. Rund 150 Kinder und Jugendliche wirken mit.

„Barock”, Europas beste AC/DC Tribute Band, gastiert am Samstagabend ab 21.30 Uhr in Konzen. Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr spielt „Stressed out” auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert