Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Kölner Firma kümmert sich um den Eifelsteig

Von: dm
Letzte Aktualisierung:
eifelsteigbild
Der Eifelsteig führt auf 18 Länge durch das Gemeindegebiet Simmerath. Foto: P. Stollenwerk

Simmerath. Eine Firma aus Köln wird sich im Bereich der Gemeinde Simmerath um den Eifelsteig und die Partnerwege kümmern. Dies hat nun der Strukturausschuss des Simmerather Gemeinderates entschieden.

Die Firma ist zuständig und verantwortlich für das Technische Wegemanagement, sie betreut das Wander-Leitsystem und das Informationssystem. Falls für der Eifelsteig in einigen Bereichen eine andere Streckenführung notwendig werden sollte, soll sich die Kölner Firma auch darum kümmern. Der Vertrag mit dem Unternehmen beginnt am 1. März.

Der Premium-Wanderweg Eifelsteig lockt viele Wanderer in die Eifel. Im Bereich der Gemeinde Simmerath führt der Steig 18,2 Kilometer weit durch das Rurtal über Einruhr zur Urftstaumauer.

Um eine gleich bleibende Qualität des Eifelsteigs zu sichern, wurde ein Wegemanagement erarbeitet. Aufgabe und Arbeit der Wegepaten wird der Eifelverein übernehmen. Der jeweilige Wegepate überprüft die Markierung und die Beschilderung, er kontrolliert den Zustand des Steiges, er übernimmt kleinere Reparaturen, er erneuert Plaketten und Sprühmarkierungen und dokumentiert größere Beschädigungen und informiert darüber die Kommune.

In den Kommunen soll es einen kompetenten Ansprechpartner (lokaler Wegemanager) geben, der die Aufgaben und Arbeiten koordiniert. In diesem Bereich können benachbarte Kommunen auch zusammenarbeiten.

Da die Gemeinde Simmerath im Bereich des Eifelvereins bislang noch keinen Wegepaten gefunden hat, übernimmt sie das lokale Wegemanagement für den Eifelsteig selbst, zuständig dafür ist künftig die Strukturabteilung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert