Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Kirchenchor ist gut aufgestellt

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
gv-kichor-bu
Der Vorstand des Kirchenchor St. Matthias Strauch ehrte Daniel Scheen mit der Frischlingsnadel und Dieter Uhlein für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel und entsprechender Urkunde vom Cäcilienverein. Von links: Chorleiterin Gabriele Scheidtweiler-Pleines, Daniel Scheen, Dieter Uhlein, Pastor Michael Stoffels, Vorsitzender Raimund Löhrer, Kassiererin Gudrun Winter. Foto: Kornelia Breuer

Strauch. Der Kirchenchor in Strauch hatte im vergangenen Jahr 16 Auftritte zu verschiedenen Anlässen. Die Sänger sind nicht nur bei der Gestaltung der örtlichen Gottesdienste tätig. Sie sind auch gerne bereit andernorts mit ihrem Gesang für die Verschönerung von Gottesdiensten zu sorgen.

Bei der Generalversammlung im Pfarrheim berichtete Schriftführerin Pat Schmidt von den Aktivitäten des Chores. So gestaltete man neben den Gottesdiensten zu bestimmten Feiertagen in der Pfarrkirche auch eine Karnevalsmesse in Lichtenbusch, gemeinsam mit den Simmerathern die Pilgermesse in Heimbach, die Messe zum Jubiläum „50 Jahre Dorf am See” in Einruhr und die Messe zur Erstkommunion in Steckenborn.

Neben den kirchlichen Auftritten kommt im Chor aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz. So machten die Mitglieder einen Ausflug an die Mosel, der allen noch lebhaft in Erinnerung ist. Das „Boom besenge” in der Weihnachtszeit ist mittlerweile zu einer lieb gewordenen Veranstaltung für die Mitglieder des Fördervereins des Chores, wie auch für die Dorfbevölkerung geworden und kann als Erfolg im Jahres- und Kassenbericht verbucht werden. Bei den Dorfveranstaltungen Altweiberball, Kirmes und Pfarrfest stellt der Chor gerne Helfer.

Alles in allem resümiert die Schriftführerin, dass der fast 120 Jahre alte Kirchenchor gut aufgestellt ist. Im vergangenen Jahr verstärkten drei neue Sänger den nun 29 Aktive zählenden Chor. Präses Pastor Michael Stoffels betont, dass der Chor „viel Sonne, Freude und Gemeinschaftssinn in die Gemeinde einbringt.” Er dankt den Sängern für ihren Einsatz, der „ein Bild lebendiger Kirche” darstellt. „Es ist schön dass so viele, auch Jugendliche mitmachen.”

Bei den anstehenden Vorstandswahlen teilte Raimund Löhrer mit, dass Gudrun Winter als Kassiererin nicht mehr zur Wahl stehen möchte. Da der Vorstand jedoch keinen Nachfolger finden konnte, ist sie bereit noch ein Jahr im Vorstand zu verbleiben. Im nächsten Jahr muss dann ein neuer Kassierer für Chor und Förderverein gewählt werden.

Dieter Uhlein ist seit 36 Jahren als Notenwart im Verein tätig; er wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt und nahm die Wahl gerne an.

Der Vorsitzende Raimund Löhrer dankte ihm für seine gute Arbeit („Unsere Notenmappen sind immer vollzählig”) und freute sich Dieter Uhlein die goldenen Nadel des Cäcilienvereins für 40-jährige aktive Mitwirkung als Bass im Chor verleihen zu dürfen. Mit dieser Ehrung wird Uhlein zum Ehrenmitglied ernannt. Besonders erwähnte Löhrer, dass Dieter Uhlein seit drei Jahren bei keiner Probe gefehlt habe.

Daniel Scheen hat da noch einige Jahre vor sich, er wurde nach einem Jahr Mitgliedschaft mit der so genannten „Frischlingsnadel” geehrt.

Chorleiterin Gabriele Scheidtweiler-Pleines freut sich über die rege Probenbeteiligung und kündigt dem Chor an, dass sie für 2010 wieder ein Konzert plant.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert