Imgenbroich - Kinderkarneval in Imgenbroich: Stimmung trotz kleinem Stromausfall

AN App

Kinderkarneval in Imgenbroich: Stimmung trotz kleinem Stromausfall

Von: kfr
Letzte Aktualisierung:
16214148.jpg
Bunte und fantasievolle Kostüme gehörten mit zum Kinderkarneval in Imgenbroich.

Imgenbroich. Endlich war es wieder soweit: Kinderkarneval im Imgenbroicher Zelt! Der Kinder-Mitmachkarneval, der bereits zu einer festen Tradition geworden ist, begeisterte auch dieses Jahr viele kleine und große Narren. Imke Schmitz, die bereits seit 2009 den Imgenbroicher Kinderkarneval mitorganisiert, machte deutlich, warum es wichtig sei, dass auch die Kleinsten die jecke Jahreszeit feiern.

„Kinder sollen auch Karneval erleben, allerdings ohne Alkohol und bei uns mit Spielen und vor allem generationenübergreifend.“ Nach einem kurzzeitigen Stromausfall zu Beginn des jecken Kinderfestes konnte es gegen 15.30 Uhr endlich losgehen.

Um die Zeit zu überbrücken, in der die Musik aufgrund der fehlenden Elektrizität nicht unterhalten konnte, spielte man mit den kleinen Jecken Spiele wie Gummischüre-Limbo und Konfetti-Konfus. Als die Technik wieder mitspielte, stand hoher Besuch an. So besuchten Prinz Timo (Kreutz) und Prinzessin Malika (Hursel) aus Konzen das vollbesetzte Zelt. Die Kindergarten-Tanzgruppe, die Tänzerinnen des FC Imgenbroich und eine Formation des Tanzclubs Dash waren weitere Höhepunkte.

Das vielfältige Programm des Imgenbroicher Kinderkarnevals spiegelte sich auch bei der Kostümvorstellung wieder. So waren neben Klassikern wie Piraten, Prinzessinnen und Feuerwehrmännern auch Löwen, Hexen und kleine Rehe zu finden. Sogar gleich zwei Harry Potters hatten sich unter die Jecken gemischt. Eine Polonaise und das gemeinsame Singen von „Cowboy und Indianer“ rundeten den karnevalistischen Nachmittag gebührend ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert