Simmerath - Kindergärten erhalten vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Kindergärten erhalten vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Letzte Aktualisierung:
6791197.jpg
Auch die Kinder der Tagesstätte Brummkreisel in Eicherscheid freuten sich über die Spende der SPD: Das Geld soll einen Beitrag zur Sanierung der Toilettenanlagen beitragen.

Simmerath. Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk erhielten jetzt vier Kindergärten in der Gemeinde Simmerath. „Es ist guter Brauch“, so der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Siegfried Peeters, „dass die jährlichen Erlöse des Frühlings- und Herbstmarktes reihum den Kindern unserer Gemeinde zugutekommen.“

Die SPD ist jeweils auf dem Frühjahrs- und Herbstmarkt mit einem Kuchenstand vertreten. Die Kuchen und der Kaffee werden von SPD Mitgliedern gespendet, so dass lediglich die Betriebskosten wie Strom und Standmiete bezahlt werden müssen.

Geld teilweise schon verplant

In diesem Jahr wurden mit jeweils 200 Euro folgende Kindergärten bedacht: Kindergarten Eicherscheid (Der Brummkreisel), Kindergarten Einruhr (Kleine Hexe), Kindergarten Dedenborn (Übergabe der Spende erfolgt im Januar 2014) und Kindergarten Kesternich (Pusteblume).

Natürlich gab es bei den Vorsitzenden der Fördervereine und den Leiterinnen der Einrichtungen strahlende Gesichter. Und die Gelder sind teilweise schon fest verplant. So hat der Kindergarten in Eicherscheid einiges im kommenden Jahr vor.

Die Sanitäranlagen mit den veralteten Toilettenanlagen müssen dringend erneuert werden. Dabei soll ein Wassererlebnisbereich baulich integriert werden. Das kostet viel Geld, erläuterte Heike Hoff, Leiterin der Kita Brummkreisel, gegenüber den Vertretern der SPD Simmerath Otto Jungblut und Gaby Keutgen-Bartosch. Zwar beteiligt sich die Städteregion bei der Erneuerung der Sanitäranlagen und auch die Eicherscheider Feuerwehr hat Unterstützung zugesagt, aber es reicht halt nicht.

Da kam denn auch Freude auf, als Otto Jungblut, Ratsvertreter aus Eicherscheid, den Spendentopf noch ein wenig aus seiner Privatschatulle auffüllte und auch tatkräftige Hilfe bei der Baumaßnahme zusagte.

Projekte geplant

Auch die anderen Kindergärten haben schon Projekte geplant, deren Umsetzung aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. In Kesternich überreichten Siegfried Peeters) und Gabi Offermann die Spende an Nadja Hoch, Vorsitzende des Fördervereines der Kita Pusteblume. Das Geld soll für die Gestaltung des nächsten Sommerfestes verwendet werden.

Am vergangenen Dienstag war es auch für den Kindergarten Einruhr soweit: Siegfried Lauscher und Herbert Bachhoven überreichten eine Geldspende in Höhe von 200 Euro an die Vorsitzende des Fördervereins und die Erzieherinnen. Die Kinder hatten ein Weihnachtslied vorbereitet und freuten sich über den Besuch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert