Simmerath - Jugendfeten im Gewerbegebiet Rollesbroich?

Jugendfeten im Gewerbegebiet Rollesbroich?

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. „Für die Durchführung von Jugendfeten und anderen Veranstaltungen für Jugendliche stehen im Südkreis immer weniger geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung”, beklagt jetzt die Simmerather CDU-Fraktion.

Abhilfe könnte im Gewerbe- und Industriegebiet Rollesbroich geschaffen werden, regt Fraktionssprecher Bruno Löhrer jetzt in einem Antrag an Bürgermeister Hubert Breuer an.

Die jetzige Situation führe dazu, „dass unsere Jugendlichen immer öfter weite Fahrten nach Aachen und darüber hinaus zurücklegen müssen, um Veranstaltungen für Jugendliche besuchen zu können,” heißt es in dem Schreiben.

Bau einer Halle durch Verein

Der CDU-Bürgermeisterkandidat Karl-Heinz Hermanns habe vor kurzem in einer Parteiveranstaltung vorgeschlagen, dass die Gemeinde Simmerath ihre grundsätzliche Bereitschaft erklären solle, im Gewerbe- und Industriegebiet Rollesbroich ein geeignetes Grundstück zum Bau einer Halle zur Durchführung von Jugendveranstaltungen u.ä. bereitzustellen, wenn ein Verein oder ein Privatmann beabsichtige, ein solches Gebäude zu errichten.

Bruno Löhrer: „Die CDU-Ratsfraktion nimmt diesen Vorschlag auf und beantragt hiermit, dass die Gemeinde Simmerath ein entsprechendes Grundstück im Industriegebiet Rollesbroich im Bedarfsfall zur Verfügung stellt, um mitzuhelfen, dass den hiesigen Jugendlichen neue, dauerhafte Möglichkeiten zum Besuch von Jugendfeten u.ä. geboten werden, ohne weite Fahrten zurücklegen zu müssen.

Hierzu wird beantragt, dass sich der zuständige Fachausschuss der Gemeinde mit der Angelegenheit befasst.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert