Roetgen - Islandpferdeverein: Rücktritte und neue Gesichter

CHIO-Header

Islandpferdeverein: Rücktritte und neue Gesichter

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die Mitglieder des Islandpferdevereins Kaiser Karl aus Roetgen haben sich zur Jahreshauptversammlung getroffen. Nach dem Jahresrückblick, in dem der Vorsitzende, Ralf Dohr, sehr zufrieden die vielen Aktivitäten, gelungenen Veranstaltungen und Feste und vor allem das deutlich gewachsene Engagement der Mitglieder herausstrich, folgten zunächst die Berichte der Vorstandsmitglieder über ihre Tätigkeiten im vergangenen Jahr und danach die Wahl einiger neuer Vorstandsmitglieder.

Daniela Jansen musste ihr Amt als Kassenwartin, welches sie zur absoluten Zufriedenheit der Vereinsmitglieder ausgeführt hatte, aus persönlichen Gründen abgeben. So stellte sich also die schwierige Aufgabe, ein neues Mitglied für dieses verantwortungsvolle und anspruchsvolle Amt zu finden. Die bisherige Geschäftsführerin, Bettina von Bojan, erklärte sich glücklicherweise bereit, diese Aufgabe zu übernehmen.

So wurde also ihre Stelle frei und der Verein konnte als neue Geschäftsführerin Eva Schreier gewinnen. Dies ist vor allem deshalb erfreulich für den Verein, weil sie den Altersschnitt des geschäftsführenden Vorstandes deutlich senkt. Auch Manuela Lorenz wollte von ihren Pflichten als Sozialwartin entbunden werden. Ihr Nachfolger ist Gerd Friese, der als Gründungsmitglied nach einer langjährigen Pause nun wieder im Vorstand von mitarbeitet.

Ein Wohnortwechsel und neue berufliche Ambitionen haben auch Christiane Dohr dazu bewogen, ihr Amt zur Verfügung zu stellen. Nun bekleidet Alexa Hemmer ihre Stelle. Schon letztes Jahr hat sie den Pfingstritt nach Hirschrott organisiert.

Im zweiten Teil der Versammlung wurden Vorschläge und Ankündigungen zu Veranstaltungen gemacht, die im Jahr 2014 stattfinden können. Wieder einmal gibt es ein umfangreiches, buntes Programm mit verschiedenen Tagesritten, Wanderritten, einer Freizeit für Kinder und einer Meerfahrt mit den Reiterinnen des Vereins. Natürlich fehlen auch nicht das alljährliche Sommerfest – diesmal mit einem daran anschließenden Nachtritt – das Mai-Ponyreiten und das Nikolausreiten für die kleinen Bewohner von Roetgen und Umgebung. Alle Termine sind in Kürze auf der Internetseite des Vereins unter www.isi-freunde.de zu finden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert