In Woffelsbach lockt der Almabtrieb

Letzte Aktualisierung:

Woffelsbach. Dass die Woffelsbacher immer einen Grund zum Feiern finden, ist schon bekannt. Jetzt gibt es am Samstag, 4. Oktober, schon zum dritten Mal den Woffelsbacher Almabtrieb.

Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem neuen Dorfplatz in der „neuen Mitte“. Von dort aus geht es mit dem Bus zur „Alm“ auf dem Hechelscheider Hövel. Die Busfahrt ist kostenlos.

Mit dem Blick auf das fantastische Rurseepanorama folgt dann der Abstieg. Geplant ist ein leichtes „Bergab“-Spatzwandern mit Überraschungen und anschließendem Einzug der Wandergemeinde auf dem Festplatz zum gemütlichen Volksfest mit geschmückten „Viechern und Leuten“.

Der Musikverein Rurseeklänge wird aufspielen, leckere Schmankerl werden geboten und natürlich auch Oktoberfestbier vom Fass. Trachten trägt man heute nicht nur in Bayern, sondern auch hier, im Herbst, zu festlichen Anlässen, die etwas mit Brauchtum zu tun haben, wie Volksfeste, Erntedank, das Schützenfest oder eben der Woffelsbacher Almabtrieb. Auf die schönsten Mädchen in Trachten und die attraktivsten Almöhis warten Preise.

Heimische Tradition und Kultur zu fördern haben sich die „Aktiven Woffelsbacher e. V.“ auf die Fahnen geschrieben, deshalb freuen sie sich ganz besonders auf den bekannten Eifeltroubadour Günter Hochgürtel, Kopf und Frontmann der Eifelrockband „Wibbelstetz“. Der vielseitige Musiker hat sich inzwischen auch als Solist einen Namen gemacht, und zwar nicht nur bei uns in der Eifel, sondern im gesamten Rheinland. Er wird gegen 16.30 Uhr auftreten, bis es dunkel wird – „wenn er einmal loslegt...“ Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert