bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

In Simmerath pflegen junge Leute Obstbäume

Letzte Aktualisierung:
obstbäume_bu
Einsatz mit Hacke und Schaufel (von rechts): Carmen Thönneßen, Vanessa Krinetzki, Alexander Münchrath und Stephan Krinetzki. Foto: Andreas Gabbert

Simmerath. Mit Hacke und Schaufel rücken die Jugendlichen dem Unkraut zu Leibe. So ein Obstbaum möchte schließlich gepflegt werden. 240 Bäume haben die jungen Leute vom Jugendtreff Simmerath gemeinsam mit Hermann Carl, Polizeibezirksbeamter in Simmerath, im Laufe der Jahre gepflanzt.

Das Problem ist das Unkraut, das sich am Fuß der Bäume bildet. Dann muss der Draht rund um die Bäume gelöst und die ungeliebten Kräuter entfernt werden. Anschließend werden Filzmatten verlegt und Mulch aufgetragen, „damit Regenwasser rein-, aber kein Unkraut rauskommt”, erklärt Hermann Carl. Gleichzeitig wird die Gelegenheit genutzt, um die Bäume zu beschneiden.

So lernen die sieben Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren auch den Obstbaumschnitt. „Wichtig ist, dass die Jugendlichen auch die Nachhaltigkeit der Sache sehen, die Bäume müssen über Jahre gepflegt und geschnitten werden”, so der engagierte Bezirksbeamte.

Unterstützung erhalten Carl und die Jugendlichen dabei von einer Garten- und Landschaftsbau Firma aus Lammersdorf, die mit mehreren Fahrzeugen, Arbeitern und Maschinen angerückt ist, um zu helfen.

Weitere Unterstützung kommt von einem Baumaschinenverleih aus Rollesbroich, der mit seinem Anhänger und Minibagger schon oft geholfen hat, die Bäume von einer Baumschule in Holland nach Simmerath zu bringen. Nicht zuletzt kommt die Aktion jedem Simmerather Bürger, der Freude an Obst hat, zugute. Wer will, darf sich von den Früchten bedienen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert