Imgenbroich steigert seine Wirtschaftskraft

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
fachmarktbild
Eine neue Einkaufsadresse für Imgenbroich: Das Fachmarktcenter in der Gemarkung auf Beuel gegenüber des Discounters Lidl eröffnet am Mittwoch seine Pforten.

Imgenbroich. Der Gewerbe- und Wirtschaftsstandort Imgenbroich ist um einige Angebote reicher geworden. Am Mittwoch eröffnet das neue Fachmarktcenter am Lidl seine Pforten, am Dienstag fand die offizielle Eröffnung statt.

Der langgestreckte Baukörper enthält einen Elektronik-Fachmarkt (Medi-Max), einen Ein-Euro-Discounter (Tedi) sowie eine Textilkette (Takko). Das in einem eigenen Baukörper untergebrachte Dänische Bettenlager darf sich bereits seit einer Woche über regen Zulauf freuen.

Im Rahmen der Eröffnung erinnerte Bürgermeister Theo Steinröx an die rasante Entwicklung, die Imgenbroich als Einkaufszentrum genommen habe. Es seien „hervorragende ortsnahe Einkaufsmöglichkeiten” und eine Vielzahl von Arbeitsplätzen geschaffen worden.

Im neuen Fachmarktcenter sind 40 Arbeitsplätze geschaffen worden. Der Bürgermeister hob auch das bemerkenswerte unternehmerische Engagement der Unternehmerfamilie Victor hervor, die als Investor auftrat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert