Hospiz: Neue Koordinatorin stellt sich vor

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Als Koordinatorin des Hospizdienstes „begegnen und begleiten“ der Evangelischen Kirchengemeinde Monschauer Land wird Margarete Steger-Fleitmann am Sonntag, 23. März, um 9.30 Uhr im Gottesdienst in der Evangelischen Kirche in Roetgen offiziell in ihr Amt eingeführt.

Hospizdienst „begegnen und begleiten“ der Evangelischen Kirchengemeinde Monschauer Land hilft schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Familien. Die Evangelische Gemeinde Monschauer Land versteht die Begleitung von Kranken und Sterbenden sowie ihrer Angehörigen als genuin kirchliche Aufgabe.

Es ist ein Dienst am Menschen in Not – und gerade hier wird nicht nach dem Glauben gefragt, sondern Hilfe und Beistand angeboten. Der Einsatz vieler gut qualifizierter Ehrenamtler braucht eine hauptamtliche Koordinatorin. Sie sorgt für umfassende Beratung beim Erstgespräch, sie teilt die passenden Ehrenamtlern ein, sie organisiert die regelmäßigen Gruppentreffen, die notwendigen Fortbildungen, die Supervisionen und ist fachliche Leitung der Ehrenamtlichen.

Weitere Aufgaben der Koordinatorin sind die Kontakte zu den niedergelassenen Ärzten in der Region, zu den Alten- und Pflegeeinrichtungen und dem Krankenhaus. Da Frau Steger-Fleitmann schon viele Jahre im Gesundheitswesen im Monschauer Land gearbeitet hat, ist ihr die Region mit ihren Einrichtungen und Menschen bestens vertraut.

Der Gottesdienst, der vom Kirchenchor mitgestaltet wird, bietet einen angemessenen Rahmen, Frau Steger-Fleitmann als Mitarbeiterin im diakonischen Dienst mit dem Gebet und Segen der Gemeinde für ihre Arbeit zu begleiten. Im Anschluss an den Gottesdienst stehen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes zu Gesprächen und Information beim Empfang in der Kirche den Besuchern zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert